Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Erwin Gohrbandt (* 20. September 1890 in Schlawe, Pommern; † 3. Januar 1965 in West-Berlin) war ein deutscher Chirurg und Hochschullehrer .

  2. Erwin Gohrbandt (September 20, 1890, in Schlawe, Pomerania, (Polish - Sławno, north-western Poland) – January 3, 1965, in West Berlin) was a German surgeon and war criminal who participated in human experimentation at Dachau Concentration Camp.

  3. Vom 18. September 1955 bis zum 3. Januar 1965 wirkte Erwin Gohrbandt als Honorarprofessor für Forderungen des Arztes an den Krankenhausbau am Institut für Krankenhausbau in der Fakultät III für Architektur der Technischen Universität Berlin.

  4. 3. Juni 2022 · Zusammen mit dem Chirurgen Erwin Gohrbandt führte dieser eine Operation von Mann zu Frau durch, eine so genannte Genitalumwandlung. Den Patienten wurde auch eine Hormontherapie verschrieben, die für natürliche Brüste und weichere Gesichtszüge sorgen sollte.

  5. 10. Mai 2021 · Together, with surgeon Erwin Gohrbandt, they performed male-to-female surgery called Genitalumwandlung —literally, “transformation of genitals.”

    • Brandy Schillace
  6. Kurzbiographie. 1924 Privatdozent, 1928 Professor, 1939 Professor für Chirurgie an der Universität in Berlin und Ärztlicher Direktor des Städtischen Krankenhauses in Moabit. (G., dem von seiner vorgesetzten Dienststelle in Westberlin seit 1951 die Lehrtätigkeit an der Universität in Berlin untersagt worden war, wurde 1955 auch gezwungen ...

  7. Gohrbandt, Erwin. Herkunft: Pommern. Beruf: Chirurg. * 20. September 1890 in Schlawe/Pommern. † 3. Januar 1965 in Berlin. Der Chirurg Erwin Gohrbandt begann seine Lehrtätigkeit als Privatdozent in Berlin (1924), wurde dann außerordentlicher (1928) und ordentlicher Professor (1940) der Chirurgie.