Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Eva Luise Köhler (* 2. Januar 1947 in Ludwigsburg als Eva Luise Bohnet ) ist die Ehefrau des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler . Inhaltsverzeichnis

  2. Verleihung des 16. Eva Luise Köhler Forschungspreises für Seltene Erkrankungen. Eva Luise Köhler verleiht am Freitag, 3. Mai 2024 ab 18.00 Uhr in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften den nach ihr benannten Forschungspreis für Seltene Erkrankungen. Die Anmeldung ist ab sofort hier möglich. Weiterlesen

  3. 10. Sept. 2011 · E va Luise Köhler Köhler, Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten, genießt ihr neues Leben in Berlin-Charlottenburg: "Man kann herrlich bummeln gehen", sagte sie der "Welt am Sonntag". "Die ...

    • Vermischtes
    • Chefreporterin
  4. Mit hohem Engagement und großer Überzeugungskraft setzt sich Eva Luise Köhler in der Öffentlichkeit für Menschen ein, die von einer seltenen chronischen Erkrankung betroffen sind. Sie spricht über die Anliegen der Betroffenen im Fernsehen, im Rundfunk und in der Presse. Sie wirbt für ACHSE-Projekte und knüpft für uns wertvolle Kontakte ...

  5. 2004 wurde Horst Köhler zum Bundespräsidenten gewählt. Eva Luise Köhler setzte sich als First Lady besonders für die Interessen von Menschen mit chronischen seltenen Krankheiten ein und hat die Schirmherrschaft über die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) übernommen. Sie ist Vorsitzende des Stiftungsrats der "Eva Luise und ...

  6. Die Stiftung - Über uns. Jeder Mensch hat das gleiche Recht auf Gesundheit. Deshalb setzt sich die Eva Luise und Horst hler Stiftung seit 2006 durch gezielte Forschungsförderung und Netzwerkarbeit für eine bessere medizinische Versorgung von Menschen mit Seltenen Erkrankungen ein.

  7. Donate now. Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung setzt sich für Menschen mit Seltenen Erkrankungen ein und ermöglicht medizinische Forschung.