Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 13. Dez. 2023 · Und welche Auswirkungen sind für die Wirtschaft und für die Klima- und die Sozialpolitik absehbar? Bundeskanzler Olaf Scholz stellt sich in 'Farbe bekennen' den Fragen von Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, und Oliver Köhr, ARD-Chefredakteur.

  2. Farbe bekennen ist eine deutsche Redensart und bedeutet so viel wie „sich zu einer Sache bekennen“ oder „seine Meinung offen sagen“. Der Ausdruck kommt aus dem Bereich des Kartenspiels und ist seit dem 18. Jahrhundert gebräuchlich.

  3. Farbe bekennen: Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte (schwarz bewegt) | Oguntoye, Katharina, Ayim, May, Schultz, Dagmar | ISBN: 9783944666204 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

  4. ard-sondersendung. 30.05.2011 ∙ Farbe bekennen ∙ Das Erste. Videos zu Farbe bekennen | Die Moderatoren Tina Hassel und Oliver Köhr sorgen dafür, dass Politiker zu aktuellen Fragen 'Farbe bekennen'.

  5. Was bedeutet Farbe bekennen? Farbe bekennen (Sprache: Deutsch) Wortart: Redewendung. Bedeutung/Definition. sich zu einer grundsätzlichen Frage positionieren, seine Meinung klar äußern. Rechtschreibung & Silbentrennung. Far | be be | ken | nen. Aussprache/Betonung. [ˈfaʁbə bəˈkɛnən] Begriffsursprung. Die Wendung stammt aus dem Kartenspiel.

  6. Bedeutungen: [1] sich zu einer grundsätzlichen Frage positionieren, seine Meinung klar äußern. Herkunft: Die Wendung stammt aus dem Kartenspiel. Bei einigen Spielen herrscht unter Umständen Farbzwang, das heißt die zuerst ausgespielte Farbe muss auch von den Mitspielern bedient werden.

  7. 1. umgangssprachlich jmd. muss Farbe bekennen gezwungen sein, seine wahre Meinung zu offenbaren, Stellung zu beziehen; seine Absichten offenlegen und (in Bezug auf etw. Angekündigtes) konkret darlegen müssen, wie etw. erreicht werden soll. siehe auch die Karten auf den Tisch legen. Beispiele: