Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Franz Joseph Karl (* 12. Februar 1768 in Florenz; † 2. März 1835 in Wien) aus dem Haus Habsburg-Lothringen war von 1792 bis 1806 als Franz II. der letzte Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. 1804 begründete er das Kaisertum Österreich, das er als Franz I. bis zu seinem Tod regierte.

  2. Geb. am 12. Feb. 1768 in Florenz. Gest. am 2. März 1835 in Wien. Wahlspruch: "Iustitia Regnorum Fundamentum - Gerechtigkeit ist die Grundlage der Königreiche" Franz II. war der letzte Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.

  3. Herzurne FranzII. in Saint-Denis (Paris) Franz II. – französisch François II – (* 19. Januar 1544 auf Schloss Fontainebleau; † 5. Dezember 1560 in Orléans) war von 1559 bis 1560 König von Frankreich .

  4. Franz II./I.: Persönlichkeit und Vorlieben. Kaiser Franz II./I. war mit 43 Jahren Regentschaftszeit ein Langzeit-Herrscher und hat dementsprechend tiefe Spuren hinterlassen. Im 19. Jahrhundert sehr populär, wird Franz heute aufgrund seiner Politik eher kritisch gesehen.

  5. 6. Aug. 2022 · So ging das Heilige Römische Reich Deutscher Nation endgültig unter. Ein Mann aus dem 18. Jahrhundert, der Napoleon nichts entgegensetzen konnte: Am 6. August 1806 löste Franz II. das Heilige...

  6. Franz II./I. wird vom Historiker Adam Wandruszka als "enger, trockener, verschlossener und in keiner Hinsicht sonderlich begabter Mensch" charakterisiert. Dies wird mit dem Übermaß an Erziehung und Unterricht erklärt, das Franz als zukünftiger Herrscher zu genießen hatte: Er wurde von Kaiser Joseph II., seinem Onkel, persönlich erzogen ...

  7. Franz Joseph Karl aus dem Haus Habsburg-Lothringen war von 1792 bis 1806 als Franz II. der letzte Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. 1804 begründete er das Kaisertum Österreich, das er als Franz I. bis zu seinem Tod regierte.