Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Franz Alfred Six (* 12. August 1909 in Mannheim; † 9. Juli 1975 in Bozen) war ein deutscher NS -Funktionär und SS-Brigadeführer. Nach dem Krieg wurde er 1957 Werbechef der Porsche-Diesel Motorenbau GmbH. Inhaltsverzeichnis. 1 Leben. 1.1 Presseleiter im SD-Hauptamt (1935–1939) und Amtschef im RSHA (1939–1942)

  2. en.wikipedia.org › wiki › Franz_SixFranz Six - Wikipedia

    Franz Alfred Six (12 August 1909 – 9 July 1975) was a Nazi official, promoter of the Holocaust and convicted war criminal. He was appointed by Reinhard Heydrich to head department Amt VII, Written Records of the Reich Security Main Office (RSHA).

  3. 10. Juli 2018 · Franz Alfred Six steht für die Verbindung von Wissenschaftskarriere und politischer Macht im Dritten Reich. Von der NS-Führung als „förderungswürdiger Parteigänger“ erachtet, gelang es Six in den 1930er-Jahren innerhalb kurzer Zeit, sich als einer der führenden Köpfe der Zeitungswissenschaft zu etablieren (Urban ...

  4. Franz Alfred Six war einer der profiliertesten Manager der SD-Hochschulpolitik. 1939 wurde er, noch keine dreißig Jahre alt, auf Heydrichs Weisung Staatskommissar für den Aufbau der neuen...

  5. 12. Aug. 1998 · Die deutsche Geschichte macht’s möglich: den Lebenslauf des SS-Führers Franz Alfred Six, den Lutz Hachmeister in seinem Buch „Der Gegnerforscher“ darstellt. Der Titel benennt das Arbeitsgebiet,...

  6. 15. Jan. 2013 · Ideengeber für die Schrift waren der frühere SS-Obergruppenführer Franz Alfred Six, der ehemalige deutscher Statthalter im besetzten Dänemark, Werner Best, Ex-Starkommentator im Nazi-Rundfunk ...

  7. Franz Alfred Six war ein NS-Funktionär, der im Reichssicherheitshauptamt die Presseabteilung leitete und an der Gegnerforschung beteiligt war. Er war auch Professor für Zeitungswissenschaften und Direktor des Dt. Auslandswissenschaftlichen Instituts. Nach dem Krieg war er im Auswärtigen Amt tätig und wurde 1975 in Südtirol verstorben.