Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Friedrich Bohl (* 5. März 1945 in Rosdorf, Landkreis Göttingen) ist ein ehemaliger deutscher Politiker ( CDU ). Als Bundesminister für besondere Aufgaben war er von 1991 bis 1998 Chef des Bundeskanzleramts .

    • 5. März 1945
    • deutscher Politiker (CDU), MdL, MdB
    • Rosdorf, Niedersachsen
    • Bohl, Friedrich
  2. Friedrich Bohl. Jurist, Bundesminister 5. März 1945 Rosdorf/Kreis Göttingen. von Denise Lindsay M.A. Der frühere Chef des Bundeskanzleramtes in der Regierung Kohl hat jahrelang als stiller und verschwiegener Manager im Hintergrund gewirkt und versucht, die Entscheidungsprozesse in der Koalition möglichst reibungslos ablaufen zu lassen.

  3. Jugendzeit und Ausbildung. Geboren wurde Friedrich Bohl am 5. März 1945 in Rosdorf (Kreis Göttingen). Sein Vater war Leiter einer Landwirtschaftsschule. Er besuchte die Volksschule in Rauschenberg (Landkreis Marburg) und legte 1964 sein Abitur am Realgymnasium in Marburg ab. An der Universität Marburg begann er das Studium der ...

  4. Friedrich Bohl (born March 5, 1945 in Rosdorf, Göttingen) is a former German politician. From 1991 to 1998 he was the chief of the Federal Chancellery and Federal Minister for Special Affairs. He was the member of Fourth Kohl cabinet and Fifth Kohl cabinet. He succeeded Rudolf Seiters on 26 November 1991.

  5. Friedrich Bohl (* 5. März 1945 in Rosdorf, Landkreis Göttingen) ist ein ehemaliger deutscher Politiker ( CDU ). Als Bundesminister für besondere Aufgaben war er von 1991 bis 1998 Chef des Bundeskanzleramts. Friedrich Bohl (2008) Ausbildung und Beruf.

  6. 23. Feb. 2000 · Stark unter Druck geraten ist jetzt Friedrich Bohl. Der ehemalige Kanzleramtschef kann sich aber an vieles nicht erinnern. Sagt er. Die SPD hat so ihre Zweifel. 23.02.2000, 19.58 Uhr. Fühlt sich...

  7. Seit 1972 ist der gebürtige Göttinger als Rechtsanwalt und seit 1976 auch als Notar zugelassen. „Friedrich Bohl ist für sein umfassendes langjähriges politisches Wirken auf Kreis-, Landes- und bundespolitischer Ebene bekannt“, so Bouffier.