Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Georg Friedrich Zundel (* 13. Oktober 1875 in Iptingen bei Wiernsheim; † 7. Juni 1948 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Landwirt und Mäzen. Als Maler erlangte er insbesondere für seine Porträts eine gewisse Berühmtheit. Werdegang Mit Rosa Luxemburg (1907) Grabstein von Friedrich und Paula Zundel auf dem Tübinger Stadtfriedhof

  2. Georg Friedrich Zundel (* 13. Oktober 1875 in Iptingen bei Wiernsheim; † 7. Juni 1948 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Landwirt und Mäzen. Als Maler erlangte er insbesondere für seine Porträts eine gewisse Berühmtheit.

  3. The Berghof estate was based largely on a design by Georg Friedrich Zundel. The intended combination of life and nature, of intellectual and physical work reflects the utopian princi ples of the German Lebensreform (life reform) movement around 1920.

  4. Georg Friedrich Zundel (* 13. Oktober 1875 in Iptingen bei Wiernsheim; † 7. Juni 1948 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Landwirt und Mäzen. Als Maler erlangte er insbesondere für seine Porträts eine gewisse Berühmtheit.

  5. Götz Adriani über Georg Friedrich Zundel. Entnommen aus dem Katalog der Kunsthalle Tübingen, der anlässlich einer dem Maler. Georg Friedrich Zundel gewidmeten Ausstellung 1975 gedruckt wurde. INFO: Im Text sind Links zu den angesprochenen Bildern versteckt! Ein Künstler, der sich sehr bewußt mit den Problemen seiner Zeit befaßte und auch ...

  6. Ab 1919/20 lebt Zundel mit Paula Bosch auf dem neu erbauten Berghof in Tübingen-Lustnau und widmet sich mehr und mehr der bäuerlichen Arbeit. 1931 wird ein weiterer Hof in Haisterkirch bei Bad Waldsee erworben und bewirtschaftet. Zundel greift immer seltener zu Zeichenstift und Pinsel. In bewährter Manier fertigt er noch Porträts und ...

  7. Georg Friedrich Zundel. 1875 – 1889 | Georg Friedrich Zundel wird am 13. Oktober 1875 in Iptingen/Wiernsheim in der Nähe von Pforzheim in eine alt eingeses­sene Winzer­, Brauer- und Gastwirtsfamilie hineingeboren.