Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 15. März 2024 · Am 15. Dezember 1975 verurteilte das Oberlandesgericht Düsseldorf Günter Guillaume wegen Spionage zu 13 Jahren Haft, seine Frau Christel erhielt acht Jahre. Bei der Urteilsverkündung zeigten sich beide entspannt. 1981 wurden sie nacheinander jeweils bei einem Agentenaustausch mit der DDR nach Ost-Berlin überstellt. AKG / AP

  2. Vor 3 Tagen · Günter Guillaume (1927 – 1995) führte das Doppelleben eines Spions. Er war Offizier des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR und nach seiner vom MfS 1956 arrangierten „Flucht“ nach...

  3. Vor einem Tag · Über die Guillaume-Affäre vor 50 Jahren stürzte Bundeskanzler Willy Brandt (SPD). Die genauen Hintergründe sind bis heute unklar. Die Affäre brachte auch die Stasi in Verlegenheit.

  4. 15. März 2024 · 15.03.2024, 12:10 22 Min. Als vor genau 50 Jahren der DDR-Spion Günter Guillaume im Kanzleramt auffliegt, wird die Bundesrepublik von einem beispiellosen Politskandal erschüttert. In dessen Zentrum steht einer der umstrittensten westdeutschen Regierungschefs überhaupt: Willy Brandt.

  5. 15. März 2024 · Als Günter Guillaume in die Bundesrepublik geschickt wurde, um dort für die DDR zu spionieren, hätten sich seine Vorgesetzten nicht träumen lassen, dass er Jahre später in Bonn arbeiten würde, als Referent des Bundeskanzlers Willy Brandt (SPD). Nach der Verhaftung Guillaumes war das Entsetzen groß, und Brandt trat zurück.

  6. Vor 5 Tagen · Veranstaltungsort. Forum Willy Brandt Berlin. Behrenstraße 15. 10117 Berlin. Das 1975 laufende Strafverfahren gegen den Bonner Kanzleramtsmitarbeiter Günter Guillaume und seine Ehefrau Christel zählt bis heute zu den bekanntesten und spektakulärsten Spionageprozessen der alten Bundesrepublik.

  7. 18. März 2024 · Günter Guillaume "Ich bin Bürger der DDR und ihr Offizier – respektieren Sie das!", entgegnet Günter Guillaume den Beamten, die 1974 seine Wohnung stürmen. | mehr