Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Günther Adolf Ferdinand Kluge, seit 1913 von Kluge, war ein deutscher Heeresoffizier und während des Zweiten Weltkrieges Oberbefehlshaber der 4. Armee sowie verschiedener Heeresgruppen.

  2. von Kluge, Günther Adolf Ferdinand. * 30. Oktober 1882, Posen. † 19. August 1944, Metz. Günther von Kluge trat am 22. März 1901 als Leutnant in die Königlich Preußische Armee ein. Der Offizierssohn kam dabei zwei Wochen nach Wilhelm Keitel zum Niedersächsisches Feldartillerie-Regiment Nr. 46.

  3. Günther Adolf Ferdinand von Kluge (30 October 1882 – 19 August 1944) was a German Generalfeldmarschall (Field Marshal) during World War II who held commands on both the Eastern and Western Fronts. He commanded the 4th Army of the Wehrmacht during the invasion of Poland in 1939 and the Battle of France in 1940, earning a promotion ...

  4. 30. Mai 2020 · Der Artikel erzählt, wie die Sowjets 1945 das Mausoleum und die Grabstätte von Günther von Kluge in Böhne zerstörten und woher der Leichnam des Generalfeldmarschalls verschwunden ist. Er basiert auf Tagebuchaufzeichnungen von Otto Rahtgens, einem Schwager von von Kluge, und anderen Quellen.

  5. 9. Juni 2004 · Generalfeldmarschall Hans Günther von Kluge hatte Hitlers Armee erfolgreich nach Polen geführt. Als die Wehrmacht in der Normandie auf verlorenem Posten stand, schickte der Führer ihn als ...

  6. Erfahren Sie mehr über das Leben und Wirken von Günther von Kluge, einem der führenden deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Lesen Sie, wie er sich der Hitlerdiktatur widersetzte, aber auch von ihr beeinflusst wurde, und wie er im Sommer 1944 Selbstmord beging.

  7. Günther von Kluge (born October 30, 1882, Posen, Germany [now Poznań, Poland]—died August 18, 1944, near Metz, France) was a German field marshal who was one of Adolf Hitler’s ablest commanders on the Eastern Front during World War II.