Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Schnelleinstieg. Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet, fühlt sie sich den Werten von Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit sowie der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft verpflichtet.

  2. Die Georg-August-Universität (lateinisch Georgia Augusta) in Göttingen wurde 1732/1734 von Georg II. aus dem Haus Hannover unter Federführung von Gerlach Adolph von Münchhausen gegründet und 1737 eingeweiht. [2] Die Universität entwickelte sich schnell und zählte mit fast 1.000 Studenten zu den größeren im Europa der damaligen Zeit.

  3. Studium. Aus mehr als 200 Studienangeboten wählen Sie ihr Wunschstudium an der Universität Göttingen. Forschungsorientierung im Studium wird bei uns ebenso großgeschrieben wie die Austauschmöglichkeiten mit Partnerhochschulen in aller Welt. Wer mehr will: Für jeden Bachelorabschluss bieten wir das passende Masterstudium an. Springe zu.

  4. Founded in 1737 in the Age of Enlightenment, the University is committed to the values of social responsibility of science, democracy, tolerance and justice. It offers a comprehensive range of subjects across 13 faculties: in the natural sciences, humanities, social sciences and medicine.

  5. Studienfächer von A bis Z. Abschluss. Zulassung. Studienbeginn. Sprache. Fakultät.

  6. Fakultäten. Die Universität Göttingen ist die größte und älteste Universität in Niedersachsen. Mit ihren 13 Fakultäten bietet sie ein breit differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin an. 535 Professor*innen und mehr als 4.000 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen setzen sich an der ...

  7. Die Fakultäten der Georg-August-Universität Göttingen. Fakultäten sind zum einen Fächercluster, die von inhaltlicher und/oder methodischer Nähe gekennzeichnet sind. Zum anderen bilden sie Verwaltungseinheiten einer Universität zur Organisation der Lehre und der Prüfungen. An ihrer Spitze steht jeweils ein Dekan, der aus der Mitte der ...