Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 219.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gerald Götting (* 9. Juni 1923 in Nietleben, Saalkreis, heute Halle (Saale); † 19. Mai 2015 in Berlin) war ein deutscher Politiker. Er war zwischen 1966 und 1989 Vorsitzender der 1945 gegründeten Blockpartei Christlich-Demokratische Union Deutschlands (CDU) und von 1969 bis 1976 Präsident der Volkskammer der DDR.

    • 9. Juni 1923
    • Götting, Gerald
    • Nietleben, Saalkreis
  2. Gerald Götting (9 June 1923 – 19 May 2015) was a German politician and chairman of the East German Christian Democratic Union (CDU) from 1966 until 1989. [1] He served as President of the People's Chamber ( Volkskammer) from 1969 to 1976 and deputy chairman of the State Council of East Germany from 1960 to 1989. Contents 1 Life 2 References

  3. 31.05.2015 · Der langjährige Vorsitzende der DDR-CDU, Gerald Götting, ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit im Alter von 91 Jahren, wie der Autor Peter J. Lapp am Sonntag auf Anfrage mitteilte. Er hatte 2009 eine Biografie über Götting veröffentlicht. Laut Traueranzeige in der »Berliner Zeitung« vom Wochenende starb Götting am 19.

    • Herkunft
    • „Plane MIT, Arbeite MIT, Regiere Mit.“
    • Abruptes Ende

    Werner Wilhelm Gerald Götting wird am 9. Juni 1923 in Nietleben bei Halle geboren. Er kommt aus kleinbürgerlichen Verhältnissen. Sein Vater, Werner Götting, technischer Kaufmann von Beruf, stirbt bereits 1934. Seine Mutter, Corisande Götting, ist Hausfrau. Götting besucht nach der Grundschule die lateinische Hauptschule der Franckeschen Stiftungen ...

    Göttings Wirken erstreckt sich auf drei Ebenen: Er steht über 40 Jahre an der Spitze der CDU in der DDR, erfüllt seine Funktionen auf höchster Staatsebene und engagiert sich in gesellschaftlichen Organisationen. Mitbestimmung und Mitwirkung in allen Bereichen der Gesellschaft betrachtet die SED – zumindest offiziell – als staatsbürgerliche Pflicht....

    Nach dem innerparteilichen Reformprozess der CDUD Ende der 1980er Jahre ist Göttings Absetzung eine der ersten Forderungen der Basis im revolutionären Herbst 1989. Gerald Göttings politische Karriere endet offiziell mit der Rücktrittserklärung als CDU-Vorsitzender am 2. November 1989 sowie der Abberufung aus dem Staatsrat am 17. November 1989. 40 J...

  4. 19.05.2015 · Götting, Gerald 9.6.1923 19.5.2015 Vorsitzender der CDU, Volkskammerpräsident Anhören Biographische Angaben aus dem Handbuch "Wer war wer in der DDR?": Geb. in Nietleben (b. Halle); Vater kfm.

  5. 31.05.2015 · Sonntag, 31.05.2015, 15:53 Der langjährige Vorsitzende der DDR-CDU, Gerald Götting, ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit im Alter von 91 Jahren, wie der Autor Peter J. Lapp am Sonntag auf...

  6. Zitierweise Götting, Gerald, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118942263.html [17.09.2022].