Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gerhard Stoltenberg war ein deutscher Historiker und Politiker. Er war von 1965 bis 1969 Bundesminister für wissenschaftliche Forschung, von 1971 bis 1982 Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, von 1982 bis 1989 Bundesminister der Finanzen und von 1989 bis 1992 Bundesminister der Verteidigung.

  2. Mit 51,9% erreicht die CDU in Schleswig-Holstein das beste Landtagswahlergebnis ihrer Geschichte. Stoltenberg zieht als Abgeordneter wieder in den Kieler Landtag ein und legt sein Bundestagsmandat nieder. Am 24. Mai 1971 wird Gerhard Stoltenberg zum Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein gewählt. Im November 1971 löst er seinen ...

  3. Jetzt ist Gerhard Stoltenberg im Alter von 73 Jahren in seinem Bonner Haus einem Krebsleiden erlegen. Mit seinem Tod ist die Riege der Unionspolitiker, für die Konrad Adenauer Lehr- und...

  4. Gerhard Stoltenberg (29 September 1928 – 23 November 2001) was a German politician of the Christian Democratic Union (CDU) and minister in the cabinets of Ludwig Erhard, Kurt Georg Kiesinger and Helmut Kohl. He served as Minister-President of Schleswig-Holstein from 1971 to 1982 [1] and as President of the Bundesrat from 1977 to 1978. Life [ edit]

  5. 25. Nov. 2011 · Gerhard Stoltenberg, oder auch „Stolti“, wie er von Menschen, die ihn schätzten, liebevoll genannt wurde, war nicht nur in Sachen Schleswig-Holstein unterwegs. Er hat zudem wichtige Ämter und Funktion auf Bundesebene wahrgenommen und war ein wichtiger Unterstützer des europäischen Gedankens.

  6. 24. Nov. 2001 · Porträt. Gerhard Stoltenberg. Gerhard Stoltenberg galt als kühler Rechner aus dem Süden. Seinen letzten viel beachteten öffentlichen Auftritt hatte der mehrfache Bundesminister und frühere ...

  7. Der Artikel blickt zurück auf die wichtigsten Stationen des Lebens und der politischen Karriere von Gerhard Stoltenberg, der 2001 verstorben ist. Er war ein führender CDU-Politiker, Bundesvorsitzender der Jungen Union, Haushaltsexperte und Wirtschaftsminister.