Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gilda fühlt sich durch Johnnys scheinbare Gleichgültigkeit beleidigt und flirtet leichtfertig mit anderen Männern. Und die frühere gegenseitige Liebe verwandelt sich in Hass, eine Beziehung, über die Gilda sagt: "Hass ist ein sehr aufregendes Gefühl. Sehr aufregend. Ich hasse dich auch, Johnny. Ich hasse dich so sehr, dass ich daran sterben könnte." Mundson bemerkt davon nichts, weil er ...

  2. Gilda im Stream: Jetzt legal online schauen beim Streaminganbieter deiner Wahl · KINO.de „Gilda“ ist ein Kriminalfilm, der ganz und gar auf den Körper seiner Hauptdarstellerin Rita Hayworth ...

  3. Gilda. Erhältlich bei iTunes. Der Film, der Rita Hayworth unsterblich machte! Sie spielte Gilda, eine temperamentvolle, verführerische Frau, die nur ein Ziel hat: so viele Männer wie nur möglich zu bezaubern und sie sich hörig zu machen. Auf einer Geschäftsreise lernt Ballin Mundson (George MacReady), der Boss eines illegalen Spielcasinos ...

  4. 25. Mai 2018 · Directed by Charles Vidor. With Rita Hayworth, Glenn Ford, George Macready and Joseph Calleia.Blu-ray (Amazon) : https://amzn.to/42BMDepBlu-ray (Criterion) :...

  5. de.m.wikipedia.org › wiki › GildaGilda – Wikipedia

    Gilda (italienische Sängerin), italienische Popsängerin (* 1950) Gilda (Film), US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1946. Codename einer Atombombe beim Kernwaffentest vom Sommer 1946, siehe Operation Crossroads #Test Able. Markenname des ehemaligen argentinischen Automobilherstellers Rosatti y Cristóforo Industrias Metalúrgicas.

  6. 21. Jan. 2016 · The Long Shadow of. Gilda. G ilda starts in a dark void, the camera then moving up through the blackness into a crowded room, dice rolling across the floorboards. In a crouch, greasy hair falling in his face, Glenn Ford, as gambler Johnny Farrell, introduces the dirty, suspicious atmosphere of Charles Vidor’s 1946 film.

  7. In die Freundschaft zweier Männer in Buenos Aires dringt eine attraktive Frau ein, die der eine vergessen wollte und die ihn jetzt in ein zermürbendes psychologisches Duell verwickelt, bei dem sich Liebe durch Haß und Haß durch Liebe ausdrückt. Ein hervorragend gespielter und inszenierter Klassiker der "Schwarzen Serie", der jenseits der klischeehaften Kriminalhandlung von den Gefühlen ...