Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gustaf Gründgens (* 22. Dezember 1899 in Düsseldorf als Gustav Heinrich Arnold Gründgens ; † 7. Oktober 1963 in Manila ) war ein deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Sänger und Regisseur .

  2. Gustaf Gründgens hatte den Mephisto schon mehr als 600-mal gespielt, bevor er als Intendant des Hamburger Schauspielhauses 1957 erneut den Faust in Szene setzte und in seiner Lieblingsrolle auf der Bühne stand. Diese Inszenierung erwies sich als voller Erfolg und wurde mit Gastspielen in Russland und Amerika international berühmt.

  3. Es folgten Bühnenengagements in Kiel (1935–1937), am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (1937–1941), am Staatlichen Schauspielhaus Berlin (1941–1945), das Deutsche Theater Berlin (1945–1948), das Theater am Kurfürstendamm (1948–1951) sowie das Düsseldorfer Schauspielhaus, wo er zwischen 1951 und 1955 unter Gustaf Gründgens tätig war.

  4. Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Potsdam, der Region und Brandenburg sowie aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Unterhaltung und Ratgeber.

  5. O Gott, wie sind wir vornehm aus der Operette Liselott, (Künneke/Gründgens), 1932, Duett: Hilde Hildebrand und Gustaf Gründgens mit Orchester unter Leitung von Eduard Künneke, Electrola Nr. EG 2525

  6. Gustaf Gründgens hatte in der Saison 1932/1933 in Berlin den Mephisto in Goethes Faust gespielt. Der damalige Reichstagspräsident Hermann Göring sah ihn, war nachhaltig beeindruckt und protegierte Gründgens bis zum Ende der Zeit des Nationalsozialismus. In seiner späteren Funktion als Preußischer Ministerpräsident berief er ihn am 26 ...

  7. Tourenvorschläge. Düsseldorf auf eigene Faust erkunden? Kein Problem! Die Landeshauptstadt ist ein geradezu idealer Ort, "auf Achse" zu sein: Sie finden hier eine "KunstAchse" aus Museen und Galerien, eine "grüne Achse" aus Parks und Gärten und nicht zuletzt auch eine Rhein-Achse - schließlich durchfließt Europas bedeutendster Fluss die Stadt auf einer Länge von 42 Kilometern.