Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer großen Auswahl an diversen Büchern. Jetzt online shoppen!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. encyclopedia.1914-1918-online.net › article › noske-gustavNoske, Gustav - 1914-1918-Online

    Vor 5 Tagen · Gustav Noske was a social democratic politician and the first politician to be awarded with military responsibilities. His role as first Reichswehrminister (Reich minister of defense) during the revolution was controversial and ambivalent. He was known as a convinced German national social democrat with a ruthless attitude toward violence and the military.

  2. Vor 4 Tagen · Waldemar Pabst. Ernst Julius Waldemar Pabst (24 December 1880 – 29 May 1970) was a German soldier and political activist who was involved in extreme nationalist and anti-communist paramilitary activity in both the Weimar Republic and in Austria. As a Freikorps officer, Captain Pabst gained notoriety for ordering the summary executions of Karl ...

  3. Vor einem Tag · On 9 March, Gustav Noske, to whom executive power had been transferred, gave the order to shoot on sight anyone found carrying a weapon. By the end of the fighting on 16 March, the uprising had been bloodily quashed, with a death toll of at least 1,200.

  4. Vor 2 Tagen · Mit der blutigen Niederschlagung des Spartakusaufstandes und der Münchner Räterepublik durch von Gustav Noske um den Jahreswechsel 1918/19 rekrutierte rechtsnationalistische Freikorps bis Mitte 1919 setzten sich die Mehrheitssozialdemokraten durch.

  5. Vor 5 Tagen · Reichswehrminister Gustav Noske (SPD) setzt an seinem 51. Geburtstag Truppen gegen einen Generalstreik in Berlin ein. "Jede Person, die mit Waffen in der Hand gegen Regierungstruppen kämpfend angetroffen wird, ist sofort zu erschießen", lautet der Tagesbefehl des Sozialdemokraten, effizient vom Militär umgesetzt: Es gibt 1.200 Tote. Der in ...

  6. Vor 5 Tagen · Ein vom kommunistisch gesteuerten Berliner Arbeiterrat ausgerufener Generalstreik wird auf Befehl des deutschen Reichswehrministers, des Sozialdemokraten Gustav Noske, blutig niedergeschlagen. 1.200 Tote sind die Bilanz der Unruhen.

  7. de.wikipedia.org › wiki › BerlinBerlin – Wikipedia

    Vor 2 Tagen · Bei den Berliner Märzkämpfen wurden auf Befehl des sozialdemokratischen Reichswehrministers Gustav Noske Feldgeschütze, Mörser und Flugzeuge mit Bomben gegen die Bevölkerung eingesetzt. In Lichtenberg starben vom 3. bis zum 16. März insgesamt 1200 Menschen.