Yahoo Suche Web Suche

  1. Entdecke Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.

    • Baumarkt

      Alles für dein Heimwerken.

      Jetzt bei Amazon bestellen!

    • Gutscheine

      Jetzt einen unserer Amazon

      Gutscheine einlösen und sparen!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hans Eberhard Apel (* 25. Februar 1932 in Hamburg; † 6. September 2011 ebenda [1]) war ein deutscher Ökonom und Politiker ( SPD ). Apel war von 1972 bis 1974 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Auswärtigen, von 1974 bis 1978 Bundesminister der Finanzen und von 1978 bis 1982 Bundesminister der Verteidigung . Inhaltsverzeichnis

  2. en.wikipedia.org › wiki › Hans_ApelHans Apel - Wikipedia

    Hans Eberhard Apel (25 February 1932 – 6 September 2011) was a German politician and a member of the Social Democratic Party (SPD). From 1972 to 1974 he was Parliamentary State Secretary to the Foreign Minister. From 1974 to 1978 he was the Minister of Finance and from 1978 to 1982 he was the Minister of Defence.

  3. 7. Sept. 2011 · Berlin/Hamburg - Der prominente SPD-Politiker Hans Apel ist tot. Apels Ehefrau Ingrid sagte SPIEGEL ONLINE, ihr Mann sei nach rund zweijähriger Krankheit am Dienstagmorgen in einer Hamburger...

  4. 7. Sept. 2011 · Der frühere Bundesminister Hans Apel (SPD) ist tot. Apel war von 1978 bis 1982 Verteidigungsminister und von 1974 bis 1978 Finanzminister unter Bundeskanzler Helmut Schmidt. Er starb im Alter...

    • Majid Sattar
  5. 7. Sept. 2011 · Der SPD-Politiker Hans Apel ist im Alter von 79 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben. Apel war in den siebziger und achtziger Jahren zunächst Bundesfinanzminister und dann...

  6. 7. Sept. 2011 · Ehemaliger SPD-Bundesminister Apel im Alter von 79 Jahren in Hamburg verstorben. Der SPD-Politiker Hans Apel ist tot. 79-jährig ist er gestern in seiner Heimatstadt Hamburg gestorben.

  7. 7. Sept. 2011 · Berlin. Der frühere SPD-Politiker Hans Apel ist tot. Wie Verteidigungsminister Thomas de Maizière im Bundestag mitteilte, starb der gebürtige Hamburger im Alter von 79 Jahren in seiner Heimatstadt.