Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 98.800.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Wegen seiner Verstrickung in die Wahlfälschungen im Mai 1989 wird Hans Modrow, der vorletzte Regierungschef der DDR, 1995 zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Mehr zum Thema Machtzentrale...

  2. Hans Modrow. Hans Modrow wurde am 27. Januar 1928 im heute zu Polen gehörenden Jasewitz geboren. Er war u.a. von 1958 bis 1990 Abgeordneter der Volkskammer, von 1961 bis 1967 1. Sekretär der SED-Kreisleitung Berlin-Köpenick, von 1967 bis 1989 Mitglied des Zentralkomitees der SED und vom 13. November 1989 bis 12.

  3. 29.07.2021 · Hans Modrow wurde 1928 in Jasenitz im heutigen Polen geboren. Sein Vater arbeitete als Seemann und Bäcker und war Mitglied der NSDAP, seine Mutter Hausfrau. Modrow lernte Maschinenschlosser und...

  4. Hans Martin Kuno Moderow (* 30. Dezember 1877 in Stettin; † 13. November 1945 in Semlow) war ein pommerscher evangelisch-lutherischer Pfarrer und Kirchenhistoriker. Leben. Nach dem Theologiestudium u. a. in Greifswald war er Vikar in Ba ...

  5. 1. Februar 1990: Ministerpräsident Hans Modrow präsentiert seinen Plan zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten der Öffentlichkeit. Seine Überlegungen hatte er zuvor in Moskau mit dem ...

  6. Über ein halbes Jahrhundert war Hans Modrow in der Politik. Er saß in Landes- und in Länderparlamenten, war Ministerpräsident und Europa-Abgeordneter. Er machte Innen- und Außenpolitik. Und das stets als überzeugter Sozialist. Auf der Weltbühne bekam er es mit sehr vielen Menschen zu tun.

  7. 20.08.2021 · Hans Modrow, 93, war vom 13. November 1989 bis zum 12. April 1990 Vorsitzender des Ministerrats der DDR. Er hat in dieser Funktion die ersten freien Wahlen zur Volkskammer der DDR am 18. März...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach