Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hans von Dohnanyi [doˈnaːni] (Taufname Johann von Dohnányi [ˈdohnaːɲi], * 1. Januar 1902 in Wien; † 9. April 1945 im KZ Sachsenhausen) war ein deutscher Jurist. Als Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus wurde er kurz vor Kriegsende hingerichtet

  2. Juni 1928 in Hamburg) ist ein deutscher Jurist und Politiker ( SPD ). Er war von 1972 bis 1974 Bundesminister für Bildung und Wissenschaft, von 1969 bis 1981 Mitglied des Deutschen Bundestags und von 1981 bis 1988 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

  3. Jurist, Widerstandskämpfer. Hans von Dohnanyi agierte von Herbst 1939 bis zu seiner Inhaftierung im April 1943 mit Hans Oster (1887–1945) als organisatorisches Zentrum der Bestrebungen zum Sturz Adolf Hitlers (1889–1945) im Amt Ausland/Abwehr des Oberkommandos der Wehrmacht. Zur Legitimation des Umsturzes und für eine spätere ...

  4. Hans von Dohnanyi (German: [hans fɔn doːˈna.niː]] ⓘ; originally Johann von Dohnányi Hungarian: [ˈdohnaːɲi]; 1 January 1902 – 8 or 9 April 1945) was a German jurist.

  5. 14. Dez. 2023 · Klaus von Dohnanyi: Hanseatisch, meinungsstark und engagiert. Stand: 14.12.2023 20:45 Uhr. Von 1981 bis 1988 war von Dohnanyi Bürgermeister von Hamburg. Dort schaffte er es, den jahrelangen...

  6. Hans von Dohnanyi. Hans von Dohnanyi studiert in Berlin Jura, promoviert 1926 in Hamburg und legt 1928 die Assessorprüfung ab. Von 1929 bis Frühjahr 1932, dann wieder ab Juni 1933 arbeitet er im Reichsjustizministerium. Zuerst als persönlicher Referent und später als Leiter des Ministerbüros von Franz Gürtner sammelt Hans von Dohnanyi ...

  7. 1. Januar: Hans von Dohnányi wird als Sohn des ungarischen Pianisten und Dirigenten Ernö von Dohnányi und der Pianistin Elisabeth von Dohnányi (geb. Kunwald) in Wien geboren. 1913. Trennung seiner Eltern. Dohnányi wächst in Berlin auf.

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Hans von Dohnanyi

    klaus von dohnanyi