Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 557.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. November: Helene Stöcker wird als älteste Tochter des Textilfabrikanten Peter Heinrich Ludwig Stöcker und dessen Frau Hulda (geb. Bergmann) in Elberfeld geboren. 1879-1889. Besuch der Städtischen Höheren Töchterschule in Elberfeld. 1892. Stöcker übersiedelt nach Berlin und tritt in ein Lehrerinnenseminar ein.

  2. Meyer: Helene Stöcker war eine der wichtigsten Kämpferinnen für Frauenrechte in Deutschland. Sie machte sich dafür stark, dass Frauen Schulen und Universitäten besuchen durften, propagierte sexuelle Aufklärung und weibliche Selbstbestimmung. Grundlage dafür war, dass sie Frauen und Männer als gleichberechtigt ansah.

  3. Helene Stöcker wehrte sich schon früh gegen die Einschränkungen, die Frauen im Kaiserreich für ihr politisches Engagement erfuhren. Bereits vor einem geisteswissenschaftlichen Studium, das sie erst 1896 beginnen konnte, setzte sie sich in verschiedenen Schriften mit der männlichen Herrschaft über alle Lebensbereiche, inklusive der der Frauen, kritisch auseinander. 1901 promovierte sie in ...

  4. Helene Stöcker war hervorragend vernetzt, sie war zu ihrer Zeit eine der bekanntesten Frauenrechtlerinnen und politischen Aktivistinnen. Zu ihrem 60. Geburtstag am 13. November 1929 erschien eine Festschrift, die ihr Wirken für die Emanzipation und ihr Engagement für den Frieden würdigt.

  5. www.emma.de › artikel › helene-stoecker-337893Helene Stöcker | EMMA

    Februar 1943 stirbt Helene Stöcker in New York mit 74 Jahren an Krebs. Wie schade, dass sie nicht mehr erlebt hat, wie dreißig Jahre später Frauen in der ganzen westlichen Welt, von New York bis Berlin, ihre Ziele wieder aufnahmen und sich daran machten, mit Verve für die Selbstbestimmung über ihren Körper und eine befreite Sexualität zu kämpfen.

  6. Helene Stöcker Helene Stöcker, 1869 in Elberfeld geboren, war eine deutsche Frauenrechtlerin, Sexualreformerin, Pazifistin und Publizistin. Sie gründete 1905 den Bund für Mutterschutz. Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs trat sie der Friedensbewegung bei. 1933 floh sie aus dem nationalsozialistischen Deutschland nach New York, wo sie 1943 ...

  7. Helene-Stöcker-Schule. helene-stoecker.de. IServ-Anmeldung. Sie haben keine Cookies aktiviert. Cookies sind notwendig um IServ zu benutzen. Warnung: Die Feststelltaste ist aktiviert! Anmelden. Angemeldet bleiben. IServ Schulserver. Impressum ...