Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 294.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Herbert Richard Wehner war ein deutscher Politiker. Er war von 1966 bis 1969 Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen, anschließend bis 1983 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Nach anfänglicher Mitgliedschaft in der sozialdemokratischen Jugendorganisation SAJ wechselte er zunächst 1923 zu den jungen Anarchosyndikalisten der SAJD, die er 1926 verließ, um Mitglied einer anarchistischen Organisation zu werden. Nachdem er auch diese wieder verlassen hatte, trat er 1927 der ...

  2. Stellvertretender politischer Sekretär der KPD in Sachsen. 1930/31. Mitglied des sächsischen Landtags und stellvertretender Vorsitzender der KPD-Fraktion. Auf Beschluss der Partei legt er sein Landtagsmandat nieder. 1932/33. Technischer Sekretär des Politbüros der KPD in Berlin. In dieser Funktion arbeitet Wehner auch für den Parteivorsitzenden ...

  3. Herbert Richard Wehner (11 July 1906 – 19 January 1990) was a German politician. A former member of the Communist Party , he joined the Social Democrats (SPD) after World War II . He served as Federal Minister of Intra-German Relations from 1966 to 1969 and thereafter as chairman of the SPD parliamentary group in the Bundestag until 1983.

  4. Herbert Wehner. W. wuchs - mit einer etwa vierjährigen Unterbrechung, welche die Familie ins Erzgebirge nach Schneeberg und Lößnitz führte - im Dresdner Stadtteil Striesen auf. Seine Eltern waren protestantische Christen und gleichzeitig aktive Sozialdemokraten. W. besuchte die Volksschule und die Realschule Dresden-Neustadt und absolvierte ...

  5. Herbert Wehner (1906-1990) deutscher Politiker ( SPD) Zitate mit Quellenangabe "Wenn Sie das Wort „Marxist" hören, geht es Ihnen so, wie Goebbels damit operiert hat, nicht anders. Sie sind nämlich in dieser Frage genauso dumm, wie es jener war. Nur war er ganz jesuitisch raffiniert. (... Die Abgeordneten der CDU/CSU verlassen den Saal.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach