Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 12. Jan. 2000 · Hermann Göring (born January 12, 1893, Rosenheim, Germany—died October 15, 1946, Nürnberg) was a leader of the Nazi Party and one of the primary architects of the Nazi police state in Germany. He was condemned to hang as a war criminal by the International Military Tribunal at Nürnberg in 1946 but took poison instead and died the night his execution was ordered.

  2. Hermann Wilhelm Göring (12. ledna 1893 sanatorium Marienbad v Rosenheimu, Bavorsko – 15. října 1946 Norimberk, sebevražda) byl německý nacistický politik a válečný zločinec. Původně letec , pak poslanec a předseda říšského sněmu .

  3. Göring, Hermann Wilhelm nationalsozialistischer Politiker, Oberbefehlshaber der Luftwaffe, * 12.1.1893 Rosenheim (Oberbayern), † 15.10.1946 Nürnberg (Selbstmord). ...

  4. 7. Feb. 2020 · Bislang unbekannte Schnappschüsse zeigen Hermann Göring Mitte Mai 1945 in US-Gewahrsam. Das lenkt den Blick darauf, wie der einst zweitmächtigste Mann Hitler-Deutschlands dessen Untergang erlebte.

    • 2 Min.
    • Sven Felix Kellerhoff
  5. de.alphahistory.com › Nazi-Deutschland › hermann-goeringHermann Göring - Nazi Germany

    Hermann Göring war einer der ranghöchsten Nazis und stand in der Parteihierarchie nach Hitler an zweiter Stelle. Der junge Göring wurde in eine privilegierte Familie hineingeboren (sein Vater war Kolonialgouverneur in Afrika) und an einer Eliteschule unterrichtet. Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs trat er in die Armee ein, ließ sich aber ...

  6. Hermann Wilhelm Göring (* 12. január 1893, Rosenheim, Bavorsko, Nemecká ríša – † 15. október 1946, Norimberg) bol nemecký pilot, politik, člen nacistickej strany NSDAP, vrchný veliteľ vzdušných síl Luftwaffe, ríšsky maršal, zakladateľ nacistickej tajnej polície Gestapo, blízky spolupracovník Adolfa Hitlera, jeden z ...

  7. 1922 lernte Hermann Göring Adolf Hitler kennen und trat der NSDAP bei, wobei Hitler ihm den Auftrag erteilte, die SA aufzubauen. Seit 1930 war er auch politischer Berater Adolf Hitlers. Nach Hitlers Machtübernahme wurde Göring zunächst Reichsminister ohne Geschäftsbereich. Dies bedeutete, dass er erst einmal keinen konkreten Aufgabenbereich besaß. Er war maßgeblich an der Gründung der