Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 8.320.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.

  1. Suchergebnisse:
  1. Horace Greeley Hjalmar Schacht war ein deutscher Bankier und Politiker, zunächst Mitglied der DDP, zwischenzeitlich parteilos, später Mitglied der NSDAP. Er war von 1923 bis 1930 und von März 1933 bis Januar 1939 Reichsbankpräsident sowie von 1934 bis 1937 Reichswirtschaftsminister. Schacht gehörte zu den 24 im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof angeklagten Führungspersonen des nationalsozialistischen Regimes. Er ...

  2. Januar: Hjalmar Schacht wird als Sohn eines Kaufmanns in Tinglev (Nordschleswig) geboren. 1895-1899 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Kiel, München und Berlin. 1900 Tätigkeit für einen Handelsvertragsverein. 1903 Als Archivar tritt er in die Dresdner Bank ein. 1908 Er wird stellvertretender Direktor der Dresdner Bank. 1916

  3. Hjalmar Schacht was a German economist, banker, centre-right politician, and co-founder in 1918 of the German Democratic Party. He served as the Currency Commissioner and President of the Reichsbank under the Weimar Republic. He was a fierce critic of his country's post-World War I reparations obligations. He served in Adolf Hitler's government as President of the Central Bank 1933–1939 and as Minister of Economics. While Schacht was for a time feted for his role in the German ...

    • Cordula Schacht
    • Munich Ostfriedhof
    • Schacht, Hjalmar
    • Logenvortrag: "Schillernde Persönlichkeit"
    • Siehe Auch
    • Aktuell

    Quelle: Wikipedia, Artikel dort: „Hjalmar Schacht“ Horace Greeley Hjalmar Schacht (* 22. Januar 1877 in Tingleff, Nordschleswig; † 3. Juni 1970 in München) war ein deutscher Politiker, Bankier, von 1923 bis 1930 und von März 1933 bis Januar 1939 Reichsbankpräsident sowie von 1934 bis 1937 Reichswirtschaftsminister. Schacht gehörte zu den 24 im Nürn...

    Schwarzwälder Bote. Einen gut besuchten Vortrag über Hjalmar Schacht hielt der Jurist und Historiker Ralf Bernd Herden bei der Freudenstädter Freimaurerloge Zuflucht im Schwarzwald. Auszug: 1. Von 1923 bis 1930 und von 1933 bis 1939 war Schacht Reichsbankpräsident und von 1934 bis 1937 Reichswirtschaftsminister. Im Dritten Reich stieg er also zu ei...

    Mehr Informationen zur Freimaurerei in der Zeit des Nationalsozialismus Kategorie: Dunkle Zeit
  4. 10.11.2006 · Bankier Hjalmar Schacht Hitlers selbstherrlicher Helfer Kaum ein Bankier hat die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert so geprägt wie Hjalmar Schacht, Hitlers Reichsbankpräsident bis 1939....

  5. Hjalmar Schacht war der mächtigste deutsche Bankier des 20. Jahrhunderts. Er diente der Weimarer Republik und dem "Dritten Reich", zwang eine demokratische Regierung in die Knie und finanzierte Hitler die Aufrüstung. 1923 wurde Schacht von Stresemann zum Reichsbankpräsidenten ernannt, 1930 trat er nach einem Konflikt mit der Reichsregierung zurück. 1933 kehrte der Nationalsozialist Schacht auf Hitlers Ruf in das Amt des Reichsbankpräsidenten zurück, wurde später ...

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.