Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. en.wikipedia.org › wiki › HomicideHomicide - Wikipedia

    Homicide is an act in which a human causes the death of another human. A homicide requires only a volitional act or an omission that causes the death of another, and thus a homicide may result from accidental, reckless, or negligent acts even if there is no intent to cause harm.

  2. TötungsdeliktWikipedia. Vorsätzliche Tötungsdelikte weltweit pro Jahr und 100.000 Einwohner. 0–1. 1–2. 2–5. 5–10. 10–20. >20. Ein Tötungsdelikt ist im Strafrecht ein Tatbestand, der eine Tat gegen das Leben eines Menschen unter Strafe stellt.

  3. en.wikipedia.org › wiki › MurderMurder - Wikipedia

    Murder is the unlawful killing of another human without justification or valid excuse committed with the necessary intention as defined by the law in a specific jurisdiction. This state of mind may, depending upon the jurisdiction, distinguish murder from other forms of unlawful homicide, such as manslaughter.

  4. The list of countries by UNODC homicide rate is typically expressed in units of deaths per 100,000 individuals per year. A homicide rate of 30 (out of 100,000) corresponds to 0.03% of the population dying by homicide. The reliability of underlying national murder rate data may vary.

  5. de.wikipedia.org › wiki › MordMordWikipedia

    Mord steht allgemein für ein vorsätzliches Tötungsdelikt, dem gesellschaftlich ein besonderer Unwert zugeschrieben wird. In der Regel unterscheiden historische und aktuelle Strafrechtssysteme zwischen einer einfachen oder minder qualifizierten vorsätzlichen Tötung und einer besonders verwerflichen Form, nach deutschem ...

  6. Die Statistik der Tötungsrate nach Ländern zeigt die Zahl der jährlichen Tötungsdelikte pro 100.000 Einwohner. Die Liste beruht auf Daten des United Nations Office on Drugs and Crime mit Sitz in Wien. Die aktuell verfügbaren jüngsten Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2017 oder älter. Die Tötungsrate ist ein aussagefähiger ...

  7. Totschlag (Deutschland) – Wikipedia. Totschlag bezeichnet im deutschen Strafrecht die vorsätzliche Tötung eines Menschen, die weder die für den Straftatbestand Mord relevanten persönlichen und tatbezogenen Merkmale noch die die Strafandrohung mindernde Kriterien für eine Tötung auf Verlangen erfüllt.