Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 175.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Horst Köhler (* 22. Februar 1943 in Heidenstein, Generalgouvernement, heute Skierbieszów, Polen) ist ein deutscher Politiker und Ökonom. Er war vom 1. Juli 2004 bis zu seinem Rücktritt am 31. Mai 2010 der neunte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

    • 22. Februar 1943
    • Köhler, Horst
  2. Offizielle Website von Bundespräsident a.D. Horst Köhler: Aktivitäten und Ehrenämter, aktuelle Reden und Texte.

  3. Horst Köhler wird 1943 im polnischen Skierbieszów geboren. Seine Eltern sind Bessarabiendeutsche, die kurz zuvor von den Nazis in Ostpolen angesiedelt werden. Die Familie flieht 1944 vor der herannahenden Roten Armee nach Markkleeberg-Zöbigker bei Leipzig. 1953 gelingt den Köhlers noch vor dem 17. Juni die Flucht über West-Berlin in die Bundesrepublik. Sie leben vier Jahre lang in verschiedenen Flüchtlingslagern. 1957 wird das schwäbische Ludwigsburg endgültig Heimat für die Familie.

  4. Horst Köhler zusammen mit den Altbundespräsidenten von Weizsäcker und Herzog 1. Juli 2004. Am 1. Juli 2004 legt Horst Köhler den Amtseid als neunter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland ab. Innenpolitisch widmet er sich vor allem der Frage, wie zukunftsfähige Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden können. Zur Erneuerung Deutschlands gehört für ihn auch ein besseres Bildungswesen sowie ein kreativer Umgang mit dem demographischen Wandel. Horst Köhler sieht die ...

  5. Reden aus der Amtszeit Horst Köhlers als Bundespräsident finden Sie auf der Seite des Bundespräsidialamtes. 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Nach dem Erdbeben Dinner Europäischer Wirtschaftssenat e.V. Bad Wiessee, 20. Oktober 2022 „Die westlichen Demokratien müssen ihr Modell wieder zum Leuchten bringen!

  6. Horst Köhler, Afrikas Jugend im Aufbruch: die unterschätzte Menschheitsaufgabe, 09.11.2017. Zur Rede „Entwicklungspolitik sollte sich noch stärker als bisher als Interdependenzpolitik verstehen. Sie sollte den schwierigen Bogen schlagen zwischen unserer nationalen Politik und ihren Auswirkungen auf den Globus, und zwischen dem Geschehen anderswo und seinen Einflüssen auf unsere Zukunft.“

  7. Horst Köhler (* 14. November 1938 in Röbel, Deutsches Reich) ist ein ehemaliger deutscher Dressurreiter .