Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hugo Capet ( französisch Hugues Capet; * 940 oder 941; † 24. Oktober 996 in Les Juifs bei Chartres) war von 960 bis 987 Herzog von Franzien ( Dux Francorum) und von da an bis zu seinem Tod König des Westfrankenreichs.

  2. Als Stammvater und Namensgeber des Geschlechts gilt König Hugo Capet, der ein Angehöriger der bereits ab dem 7. Jahrhundert bezeugten fränkischen Adelsfamilie der Robertiner war.

  3. Diese Liste enthält detailliert die Stammliste der Kapetinger, im engeren Sinne, als Nachfahren der Robertiner.

  4. en.wikipedia.org › wiki › Hugh_CapetHugh Capet - Wikipedia

    Hugh Capet (/ ˈ k æ p eɪ /; French: Hugues Capet [yɡ kapɛ]; c. 940 – 24 October 996) was the King of the Franks from 987 to 996. He is the founder of and first king from the House of Capet.

  5. Am 3. Juli 987 wurde Hugo, der zum Begrün-der der neuen, überaus erfolgreichen Dy-nastie der Kapetinger werden sollte, in Noyon gekrönt und geweiht. Er war 46 oder 47 Jahre...

  6. Hugo Capet. König von Frankreich 987 – 996, * um 940 Paris, † 24. 10. 996 Melun; Sohn von Hugo dem Großen; konnte sich gegen die großen Lehnsherren kaum durchsetzen, sicherte aber die Nachfolge seines Sohnes ( Robert II., der Fromme) gegen den Anspruch des letzten Karolingers; Ahnherr der Kapetinger. Leben & Lifestyle.

  7. Nach dem Tod des letzten Karolingerkönigs Ludwig V. wird Hugo Capet König von Frankreich. Er begründet die Kapetinger-Dynastie, die Frankreich eint und zu einem mächtigen Staat ausbaut. in Nebenlinien regieren die Kapetinger bis 1848.