Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ilse Aigner (* 7. Dezember 1964 in Feldkirchen) ist eine deutsche Politikerin ( CSU) und seit November 2018 Präsidentin des Bayerischen Landtags. Seit 2011 ist sie Vorsitzende des größten CSU-Bezirksverbandes Oberbayern .

  2. Die Haushalts- und Wissenschaftspolitiker der Fraktion besuchten die laufende Sanierung des Deutschen Museums. Unter der Leitung von Josef Zellmeier und Robert Brannekämper konnten sich die Abgeordneten ein eigenes Bild vom Fortschritt und den Herausforderungen im Bauablauf machen. ... mehr. Foto: CSU-Fraktion.

  3. Bayerische Ministerpräsidentin, 2013-2018 Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, 2018 Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Trägerin des Bayerischen Verdienstordens und des Bayerischen Verfassungsordens.

    • Oberbayern
  4. Offizielle Facebook-Seite der Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner, MdL.

    • (31)
    • 25,4K
  5. www.csu.de › mitglieder-im-parteivorstand › ilse-aigner-mdlIlse Aigner, MdL: CSU

    März 2018-November 2018: Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr. seit November 2018: Präsidentin des Bayerischen Landtags. Lebenslauf von Ilse Aigner, MdL, Mitglied im Parteivorstand der CSU.

  6. 30. Okt. 2023 · Die Grünen-Politikerin Ilse Aigner hat am 30. Oktober 2023 mit 164 von 200 Stimmen die Wahl zum Landtagspräsidentin abgelegt. In ihrer Antrittsrede kündigte sie an, die Verrohung der politischen Kultur in Bayern zu bekämpfen und die Demokratie zu stärken.

  7. en.wikipedia.org › wiki › Ilse_AignerIlse Aigner - Wikipedia

    Ilse Aigner (born 7 December 1964) is a German politician and member of the Christian Social Union of Bavaria (CSU). Aigner was born in Feldkirchen-Westerham, Bavaria, and entered Angela Merkel 's grand coalition cabinet as Federal Minister of Food, Agriculture and Consumer Protection on 31 October 2008. She succeeded Horst Seehofer ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach