Yahoo Suche Web Suche

  1. Stöbern Sie durch unser großes Sortiment an rührenden Liebesromanen im eBook-Format. "Alles nach Plan" für 4,99 € online bei Thalia bestellen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Im Westen alles nach Plan ist ein deutscher Dokumentarfilm von Hans Peter Clahsen und Michael F. Huse aus dem Jahr 1990. Realisiert wurde das Kinoprojekt über die Armut in Westdeutschland im Jahr des Zerfalls der Deutschen Demokratischen Republik, zudem in der Zeit, als die Kosten der Deutschen Einheit noch kein Argument für den ...

  2. Im Westen alles nach Plan. Dokumentarfilm | BR Deutschland 1990 | 105 Minuten. Regie: Hans-Peter Clahsen. Kommentieren. Teilen. Engagierter Dokumentarfilm über alte und neue Armut in der Bundesrepublik Deutschland Ende der 80er Jahre.

  3. 15. Feb. 2017 · IM WESTEN ALLES NACH PLAN“ von Hans Peter Clahsen und Michael F. Huse (D 1990; 105 Minuten; Start D: 13.11.1990). Die haben sich in Obdachlosenasylen und Sozialwohnungen unserer großen, reichen Republik umgeschaut und lassen die Betroffenen der “neuen Armut“ ebenso zu Wort kommen wie Politiker, die von alledem nichts wissen ...

  4. Keine Bilder aus dem Obdachlosenasyl, sondern die alltägliche Armut von nebenan: die Mutter von fünf Kindern, die ständig beim Sozialamt vorspricht, der Familienvater, der seine Kindheit im Heim verbrachte, durch die Arbeit in einer Batterie-Fabrik erkrankte und heute als Frührentner mit Frau und Kindern in sogenannten Übergangshäusern ...

  5. Im Westenalles nach Plan: Alternativtitelder letzte Film aus der ehemaligen Bundesrepublik: als wir noch nicht teilen sollten

  6. Im Westen alles nach Plan: Regie: Hans Peter Clahsen, Michael F. Huse Mit Hans Bauriedl, Rudolf Dreßler, Reinhardt Firchow, Dieter Hellvoigt

  7. Im Westen alles nach Plan ist ein deutscher Dokumentarfilm von Hans Peter Clahsen und Michael F. Huse aus dem Jahr 1990. Realisiert wurde das Kinoprojekt über die Armut in Westdeutschland im Jahr des Zerfalls der Deutschen Demokratischen Republik, zudem in der Zeit, als die Kosten der Deutschen Einheit noch kein Argument für den Sozialabbau ...