Yahoo Suche Web Suche

  1. Ausgezeichnet. Geld anlegen mit 6,50 % Zinsen pro Jahr. Geprüft. 100 % Datensicherheit. Unsere Empfehlung: Diese Geldanlage mit 6,50 % p.a. bietet im Vergleich feste Zinsen.

    6,50 % Zinsen p.a. - ab 5.000,00 € - View more items

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Aktuelles Logo. ISCH-2126 Orbit. 1987–1998. Sturmgewehre AKS-74U. Die Ischmasch -Werke in Ischewsk ( russisch ИЖМАШ – Ижевский машиностроительный завод – Isch ewski Masch inostroitelny sawod, deutsch Ischewsker Maschinenbauwerk) sind ein russischer Hersteller von Waffen und Fahrzeugen.

  2. Folgen Sie uns auf Telegram. 200 Jahre lang bestimmte die Waffenfabrik das Leben der Stadt Ischewsk. Jetzt wird das Werk modernisiert, die Ischewsker hoffen auf die Wiedergeburt . einer...

  3. Einträge in der Kategorie „Ischmasch“. Diese Kategorie enthält nur den folgenden Eintrag. Ischmasch. Kategorien: Rüstungsunternehmen als Thema. Wirtschaft (Russland) Landfahrzeughersteller als Thema.

  4. www.wikiwand.com › de › IschmaschIschmasch - Wikiwand

    Die Ischmasch -Werke in Ischewsk ( russisch ИЖМАШ – Ижевский машиностроительный завод – Isch ewski Masch inostroitelny sawod, deutsch Ischewsker Maschinenbauwerk) sind ein russischer Hersteller von Waffen und Fahrzeugen. Durch eine Fusion mit Ischmech verschmolz Ischmasch 2013 zum Konzern Kalaschnikow ...

  5. de.wikipedia.org › wiki › IZH-56IZH-56 – Wikipedia

    1956 entwickelte Ischmasch ein neues Modell, die IZH-56. Sie unterscheidet sich erheblich vom Vorgängermodell IZH-49. Die IZH-56 wurde als Straßenmotorrad für Überlandfahrten konstruiert und war sowohl als Solomotorrad für bis zu zwei Personen als auch als Motorradgespann für bis zu drei Personen geeignet. Der Beiwagen konnte ...

    • 1956 bis 1962
    • Ischmasch
    • IZH-56
    • Motorrad
  6. Den Mechanismus, den Kalaschnikow Ende der Vierzigerjahre schuf, wurde zum Fundament für die Entwicklung der gesamten Handfeuerwaffenproduktion in der UdSSR. Alle nachfolgenden Maschinenpistolen und -gewehre in der Sowjetunion und Russland basieren, unabhängig von deren Kaliber und Abmessungen, auf dem Gasladesystem und der Mechanik der AK.

  7. Die Ischmasch-Werke in Ischewsk (russisch ИЖМАШ – Ижевский машиностроительный завод – Ischewski Maschinostroitelny sawod) sind ein russischer Hersteller von Waffen und Fahrzeugen. Durch eine Fusion mit Ischmech verschmolz Ischmasch 2013 zum Konzern Kalaschnikow.