Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. James Bond 007 – In tödlicher Mission (Originaltitel: For Your Eyes Only) ist der zwölfte, von Eon Productions Ltd. produzierte James-Bond-Film. Roger Moore agierte darin zum ersten Mal unter der Regie von John Glen. Der Film startete am 7. August 1981 in den bundesdeutschen Kinos.

    • In tödlicher Mission
    • Englisch
  2. Ein Actionfilm von 1981 mit Roger Moore als James Bond, der eine geheime Fracht eines gesunkenen Spionageschiffs retten muss. Erfahre mehr über die Handlung, die Besetzung, die Trailer und die Bewertungen des Films auf Moviepilot.

    • (10)
  3. Erfahren Sie alles über den zwölften James-Bond-Film mit Roger Moore, der von zwei Fleming-Kurzgeschichten inspiriert wurde. Lesen Sie die Handlung, die Hintergründe, die Besetzung, die Fahrzeuge, die Gadgets und die Filminformationen.

    • In tödlicher Mission
    • 24.06.1981, Odeon Leicester Square, London
    • For Your Eyes Only
  4. In tödlicher Mission (For Your Eyes Only) ist der 12. von EON produzierte "offizielle" Bond-Film aus dem Jahr 1981. Nach den zunehmend fantastischen, überlebensgroßen Vorgänger-Filmen Der Spion, der mich liebte und Moonraker - Streng geheim, ist In tödlicher Mission wieder ein etwas…

  5. Der elfte Bond-Film aus dem Jahr 1981 ist ein spannender und realistischer Agentenfilm mit Roger Moore als 007. Er muss einen Atomraketen-Computer bergen und einen Mordfall aufklären. Lesen Sie die Kritik, sehen Sie den Trailer und erfahren Sie mehr über die Besetzung und die Hintergründe.

    • (131)
    • Krimi, Spionage, Action, Thriller
    • John Glen
    • 6. August 1981
  6. 28. Juli 2023 · Freitag, 28. Juli 2023. „In tödlicher Mission“ // Deutschland-Start: 6. August 1981 (Kino) // 15. September 2015 (DVD) Inhalt / Kritik. Credits. Trailer. Filmpreise. Kaufen / Streamen. Als ein Spionageschiff der britischen Navy im Ionischen Meer mit einer Seemine kollidiert und untergeht, ist Eile angesagt.

  7. 6. Aug. 1981 · Roger Moore spielt den Agenten 007, der einen geheimen Computer retten muss. Der Film ist ein Eighties-Action mit Selbstironie, Stunts und einem großen Titelsong, aber ohne Blofeld.