Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 113.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 12.08.2022 · Der Corona-Überlebende. Von Ralph Bollmann. - Aktualisiert am 12.08.2022 - 20:14. Zuletzt galt Jens Spahn als gescheiterter Minister, jetzt will er wieder durchstarten. Ausgerechnet der grüne ...

  2. 16.08.2022 · Auch Jens Spahn war nicht mit der Regelung der Gasumlage zufrieden. "Ich finde es in der aktuellen Lage fast zynisch, dass der Staat bei einer Umlage, die er selbst erhebt, noch 19 Prozent Mehrwertsteuer draufschlägt", so der Oppositionspolitiker. Belastungen für den Steuerzahler würden schnell kommen, Entlastungen ewig dauern.

  3. 13.08.2022 · von dpa. 13. Aug. 2022 | 09:50 Uhr 13. Aug. 2022. Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Jens Spahn, hat sich dafür ausgesprochen, Kernkraftwerke bis zum Ende der Gasknappheit weiter laufen zu lassen. „Wir haben eine Krise. Wir brauchen im Winter Energie, und zwar jede Energie“, sagte der CDU-Politiker dem ...

  4. 05.08.2022 · Aktualisiert am 05.08.2022, 07:36 Uhr. Das Kabinett hat sich am Donnerstag auf die Gasumlage geeinigt, die ab Herbst zu Preissteigerungen für die Gaskunden führt. Aus den Reihen von CDU/CSU kommt Kritik - die Union will die Umlage so nicht akzeptieren. Der stellvertretende Chef der Unionsfraktion, Jens Spahn, sprach von "erheblichen ...

  5. 13.08.2022 · Anzeige. D er stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Jens Spahn, hat sich dafür ausgesprochen, Kernkraftwerke bis zum Ende der Gasknappheit weiter laufen zu lassen. «Wir ...

  6. 13.08.2022 · Spahn regt AKW-Weiterbetrieb bis Ende des Gasmangels an. Sollen die verbliebenen drei Kernkraftwerke angesichts drohender Energieknappheit 2023 weiterlaufen oder nicht? Unionsfraktionsvize Jens ...

  7. 13.08.2022 · Berlin. Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Jens Spahn, hat sich dafür ausgesprochen, Kernkraftwerke bis zum Ende der Gasknappheit weiter laufen zu lassen. "Wir haben eine Krise. Wir brauchen im Winter Energie, und zwar jede Energie", sagte der CDU-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach