Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.330.000 Suchergebnisse

  1. Erhalten auf Amazon Angebote für joachim murat im Bereich englische Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

    • Kerzen Im Glas

      Online-Einkauf von Kerzen im Glas

      mit großartigem Angebot im ...

    • Jetzt Streamen

      Streamen Sie Ihre Lieblingsserie

      direkt auf Ihrem Fernseher!

  1. Suchergebnisse:
  1. Joachim Murat war ein französischer Kavallerieoffizier, der im Dienst Napoleons Karriere machte. Er heiratete Caroline Bonaparte und war damit Schwager Napoleons. Im Jahr 1804 wurde er Maréchal d’Empire, 1805 französischer Prinz. Er war von 1806 bis 1808 als Joachim I. Großherzog von Berg, von 1808 bis 1815 ebenfalls als Joachim I. König von Neapel. Als sich 1813 die Niederlage Napoleons abzeichnete, wechselte er die Fronten und ging in das Lager der antinapoleonischen ...

  2. Joachim Murat (/ m j ʊəˈr ɑː / mure-AH, also / m ʊ ˈ r ɑː t / muurr-AHT, French: [ʒɔaʃɛ̃ myʁa]; Italian: Gioacchino Murati; 25 March 1767 – 13 October 1815) was a French military commander and statesman who served during the French Revolutionary Wars and Napoleonic Wars.

    • Pierre Murat-Jordy
    • 1 August 1808 – 19 May 1815
    • Family
    • Biography
    • References

    The sixth generation descendant of Joachim Murat (1767-1815), Grand Duke of Berg and King of Naples, and his wife Caroline Bonaparte (1782-1839), Joachim Murat is the posthumous son of Joachim Murat (1920-1944), 7thPrince Murat, and Nicole Véra Claire Hélène Pastré (1921-1982).

    The posthumous and only son of Joachim, 7th Prince Murat, Prince Murat married Laurence Marie Gabrielle Mouton on 11 October 1969 in Paris. They have five children: 1. Princess Caroline Laetizia Victoire Alix Murat (born 31 October 1971, Neuilly-sur-Seine). 2. Prince Joachim Charles Napoléon Murat, Prince of Pontecorvo(born 3 May 1973, in Neuilly-s...

    Prince Murat visits the Secretary General of the CAN, with pictures – official website of the Andean Community of Nations (Spanish)
    • Nicole Véra Claire Hélène Pastré
    • 26 November 1944 – present
    • Laurence Marie Gabrielle Mouton, (m. 1969; divorced), Maria del Pilar Arnao Cacho, (m. 2015)
    • Joachim, 7th Prince Murat
  3. 19. Jan. 2023 · Joachim Murat, Italian Gioacchino Murat, (born March 25, 1767, La Bastide-Fortunière, France—died October 13, 1815, Pizzo, Calabria), French cavalry leader who was one of Napoleon’s most celebrated marshals and who, as king of Naples (1808–15), lent stimulus to Italian nationalism. The son of an innkeeper, he studied briefly for a career in the church but enlisted in a cavalry regiment in 1787 and, when war broke out in 1792, won rapid promotion. In October 1795 he was on ...

    • The Editors of Encyclopaedia Britannica
    • in Ägypten Als Kommandeur Der Kavallerie
    • "Sie Undankbarer Geselle!"
    • Mit einer miserablen Armee gegen Österreich

    Die Feldzüge Bonapartes in Italien 1796/97 und Ägypten 1798/99 begleitete Murat als Kommandeur der Kavallerie. Tapfer bis zur Tollkühnheit avancierte er zum Lieblingsgeneral des Korsen. Als Napoleon 1799 Erster Konsul von Frankreich geworden war, befehligte Murat dessen Leibgarde und heiratete Anfang 1800 Caroline Bonaparte, die jüngste Schwester N...

    Murat nahm zwar weiter an Napoleons Feldzügen teil, benahm sich aber immer aufsässiger. Respekt hatte er einzig vor seiner Gemahlin Caroline, weshalb der Kaiser sie eines Tages anherrschte: „Ihr Mann ist tapfer auf dem Schlachtfeld, aber zu Hause ist er ein altes Weib!“ Murats Anteil am Russlandfeldzug 1812 bestand meist darin, pistolenschießend un...

    Weil auf dem Wiener Kongress ernsthaft erwogen wurde, das Königreich Neapel seinem ursprünglichen Besitzer, dem Bourbonen Ferdinand IV., zurückzugeben, nahm Murat Verbindung mit Napoleon auf, der im Exil auf der Insel Elba saß. Als der Kaiser 1815 wieder in Frankreich landete, begann Murat am 30. März einen Krieg gegen Österreich. Offenbar hatte er...

    • Jan Von Flocken
  4. 12. März 2021 · Prinz Joachim Napoléon Murat wurde am 3. März 1973 in einem Vorort von Paris geboren. Er ist der älteste Sohn von Prinz Joachim Louis Napoléon Murat (*1944), dem aktuellen Chef des Hauses Murat, und dessen geschiedener Ehefrau Laurence Marie Gabrielle Mouton. Durch seinen Vater ist der Bräutigam ein Nachfahre von Joachim Murat (*1767-†1815). Der Kavallerieoffizier und spätere König von Neapel war mit Caroline Bonaparte, einer Schwester von Napoleon verheiratet. Wie

  5. Zunächst von Joachim Murat und dann ab Juli 1808 von Napoleon selbst regiert, war das de jure souveräne Großherzogtum de facto ein Satellitenstaat des Kaiserreichs Frankreich. Neben dem Königreich Westphalen sollte es als Modellstaat für die übrigen Rheinbundstaaten dienen [2] und als Pufferstaat („État intermédiaire“) Frankreich gegen Preußen absichern.