Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 498.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. [ ˈkarɔl 'juzεf vɔjˈtɨu̯a ]; * 18. Mai 1920 in Wadowice; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war ein polnischer Geistlicher. Er war von seiner Wahl am 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod im Jahr 2005 der 264. Bischof von Rom ( Papst) und damit Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche sowie das sechste Staatsoberhaupt der Vatikanstadt.

    • Wojtyła, Karol Józef
    • Johannes Paul II.
    • 18. Mai 1920
  2. 2. Apr. 2005 · Johannes Paul II. Gedenktag katholisch: 22. Oktober. gebotener Gedenktag in Polen und im Bistum Rom. nicht gebotener Gedenktag in Deutschland und in den USA und im Bistum Eisenstadt. Diözesankalender von Münster. Todestag: 2. April. Name bedeutet: J: Gott ist gnädig (hebr.)

  3. Mehr als 25 Jahre lang regierte Papst Johannes Paul II. den Staat der Vatikan-Stadt, von 1978 bis 2005. Er gebot über 900 Einwohner im Vatikan und war der Papst für eine Milliarde Katholiken weltweit. Von Gregor Delvaux de Fenffe. Von der Literatur zur Theologie. Ein Pole auf dem Papstthron.

  4. Erfahren Sie mehr über den 264. Papst der römisch-katholischen Kirche, der erste Pole und erste Nicht-Italiener in diesem Amt seit 1523. Lesen Sie über seine Herkunft, seine Ausbildung, seine Wirken und seine Positionen in den Bereichen Glauben, Moral, Gesellschaft und Dialog.

  5. S. Ioannes Paulus PP. II Karol Wojtyla 16.X.1978 - 2.IV.2005. Johannes Paul II. Angelus / Regina Caeli. 1978; 1979; 1980; 1981; 1982; 1983; 1984

  6. 12. Mai 2021 · Erfahren Sie, wie der polnische Papst vor 40 Jahren von Schüssen auf dem Petersplatz verletzt wurde und wie er sich von der Muttergottes von Fatima inspirieren ließ. Lesen Sie auch, wie der Mordanschlag von einem türkischen Killer namens Mehmet Ali Agca verübt wurde und wie der Papst seine Rettung und seine Rettung aus der Todesgefahr erzielte.