Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Johannes Rau (* 16. Januar 1931 in Wuppertal; † 27. Januar 2006 in Berlin) war ein deutscher Politiker ( SPD) und von 1999 bis 2004 der achte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Rau war von 1969 bis 1970 Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal und anschließend Wissenschaftsminister in Nordrhein-Westfalen.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Johannes_RauJohannes Rau - Wikipedia

    Johannes Rau (German: [joˈhanəs ˈʁaʊ] ⓘ; 16 January 1931 – 27 January 2006) was a German politician . He was the president of Germany from 1 July 1999 until 30 June 2004 and the minister president of North Rhine-Westphalia from 20 September 1978 to 9 June 1998.

  3. 27. Jan. 2006 · Johannes Rau hat im politischen Leben alles erreicht, was er erreichen wollte. Er hat im In- und Ausland viel Zuneigung erfahren und hohes Ansehen genossen und blieb doch zeitlebens dünnhäutig.

  4. Nach einer ersten Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten 1994 trat Johannes Rau 1999 erneut für das höchste Staatsamt an und gewann im zweiten Wahlgang. Seine Amtszeit stand, wie schon seine Zeit als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, unter dem Motto "Versöhnen statt spalten".

  5. 26. Apr. 2024 · April 2024. Der Titel der Biographie klingt auf den ersten Blick mirakelhaft. „Johannes Rau: Der Besondere“. Er beansprucht ein Alleinstellungsmerkmal des langjährigen NRW-Ministerpräsidenten, des SPD-Landesvorsitzenden und späteren Bundespräsidenten in der Geschichte der Bonner und der beginnenden Berliner Republik – nach ...

  6. 12. Nov. 2013 · dpa Der Ex-Bundespräsident starb im Kreis seiner Familie. Dienstag, 12.11.2013, 22:54. Der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau ist tot. Nach seinem Ausscheiden aus dem Amt musste er sich...

  7. Kandidat der SPD für das Amt des Bundespräsidenten. 1994 – 1995. Präsident des Bundesrates. 1999 – 2004. Bundespräsident. 2006. Johannes Rau stirbt am 27. Januar in Berlin. Tabellarischer Lebenslauf.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach