Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 327.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für john meynard keynes im Bereich Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

    • Angebote

      Entdecken Sie jetzt unsere

      aktuellen Angebote auf Amazon.de!

    • Last Minute Angebote

      Die besten Last Minute Angebote.

      Jetzt bei Amazon buchen & sparen!

    • Bestseller

      Five days only. Die Revolution des

      Fastens: Reduziere Bauchfett, ...

    • Krimis & Thriller

      Krimis - Hochspannung im

      Lesesessel. Wenn Sie die ...

  1. Suchergebnisse:
  1. John Maynard Keynes, 1. Baron Keynes war ein britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker. Seine Gedanken haben Theorie und Praxis der Makroökonomie und die Wirtschaftspolitik von Regierungen grundlegend verändert. Er arbeitete wesentlich zu den Ursachen von Konjunkturzyklen und verfeinerte diese Theorien erheblich. Keynes war einer der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Seine Ideen sind die Grundlage für die als Keynesianismus bekannte Denkschule und ihre ...

    • Frühes Leben
    • Persönliches
    • Herkunft
    • Frühe Jahre
    • Ehrungen und Auszeichnungen
    • Historie
    • Politische Karriere
    • Wirkung
    • Beruflicher Werdegang
    • Forschung
    • Politische Laufbahn
    • Vorgeschichte
    • Überblick

    JOHN MAYNARD KEYNES wurde am 5. Juni 1883 in Cambridge geboren. Sein Vater, JOHN NEVILLE KEYNES, schaffte über Stipendien den Sprung nach Cambridge. Glänzende Examensresultate waren Voraussetzung für seine Mitgliedschaft im Pembroke College. Später war er leitender Verwaltungsbeamter der Universität.

    Seinen Kindern (MAYNARD hatte noch eine Schwester und einen jüngeren Bruder) vermittelte er Respekt vor den durch Leistung erzielten Stand, vor der Wichtigkeit von Examensresultaten und den in der intellektuellen Oberschicht abgesicherten Chancen, Leistungspflichten und Verdiensten.

    Die Mutter, FLORENCE ADA KEYNES, war die Tochter des baptistischen Geistlichen Dr. JOHN BROWN. Sie war eine der ersten Studentinnen in Cambridge. Im Bezug auf ihre Kinder war sie noch ehrgeiziger als der Vater. Mit unablässiger Aufmerksamkeit hat sie über das Leben von JOHN MAYNARD gewacht und 34 Alben mit Zeitungsausschnitten ihres berühmten Sohne...

    JOHN MAYNARD KEYNES war von 1897 bis 1902 Schüler des Eton-College. Von 1902 bis 1905 studierte er an King's College in Cambridge Mathematik. Nach dem BachelorExamen (Bakkaloreat = unterster akademischer Grad in England und Nordamerika) bereitete er sich auf das Civil Service-Examen (Staatsexamen) vor. Dabei war Ökonomie eines von vielen Fächern.

    1908 wird er Dozent für Ökonomie an der Universität in Cambridge. Aufgrund seiner Arbeiten zur Wahrscheinlichkeitstheorie wird er im Jahre 1909 zum fellow (Mitglied des Lehrkörpers) von King's College gewählt.

    Bereits 1911 wird KEYNES Herausgeber des Economic Journal. Diese wissenschaftliche Zeitschrift zählte damals wie heute zu den führenden Zeitschriften der Nationalökonomie.

    Im Jahre 1919 ist KEYNES als Vertreter des Schatzkanzlers in Versailles und nimmt an der Friedenskonferenz teil. Da es ihm nicht gelingt, seine Vorstellungen für einen gerechten Friedensvertrag durchzusetzen, verlässt er die Konferenz und auch das Schatzamt. In nur wenigen Wochen schreibt er das Buch The Economices of the Peace, das ihm sofort Welt...

    Die fundierten ökonomischen Urteile sowie seine schriftstellerische Brillanz, mit der es ihm gelingt, einige Teilnehmer der Konferenz zu charakterisieren, sind nicht zuletzt Anlass für KEYNES Nachkriegskarriere.

    KEYNES lebte fortan in Cambridge und London, er ist in Beratungsgremien großer Versicherungsgesellschaften, verwaltet Investmentfonds, ist Berater von Politikern und gleichzeitig geachteter Publizist zahlreicher Presseartikel (in 15 Jahren schreibt er mindestens einen Artikel pro Woche).

    Nachdem er eine Reihe kleinerer Bücher geschrieben hat, veröffentlicht er 1930 die monumentale Abhandlung vom Geld und 1936 The General Theory of Employment, Interest and Money (Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes). Letzteres gilt als die Keynesianische Revolution des ökonomischen Denkens.

    Die zahlreichen Aktivitäten, Berufungen und Ernennungen KEYNES vor allem in den Jahren 1920 bis 1937, seine verschiedenen Selbstverpflichtungen und Interessen erforderten viel Energie und das, obwohl seine Gesundheit seit Jugend gefährdet war. 1937 kann er zwar von einer Thrombose der Herzkranzgefäße gerettet werden, sein Gesundheitszustand bleibt ...

    Ende der 20er, Anfang der 30er Jahre kommt es zur Weltwirtschaftskrise, die zu einem starken Produktionsrückgang, einem Preisverfall insbesondere bei Rohstoffen sowie einem Rückgang der Bankkredite und des Außenhandels führte. Ihren Ausgangspunkt nahm die Krise in den USA und ergriff in der Folgezeit fast alle westlichen Industriestaaten. England w...

    Die Keynesianische Theorie beinhaltet folgende zentrale Elemente: Wesentlich ist für KEYNES, dass es keine Selbstregulierung des Marktes für Vollbeschäftigung gibt. Daraus folgt, dass dem Staat wichtige Aufgaben bei der Stabilisierung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und insbesondere beim Ausgleich der zyklischen Schwankungen von Angebot und ...

  2. 22. Dez. 2022 · John Maynard Keynes, (born June 5, 1883, Cambridge, Cambridgeshire, England—died April 21, 1946, Firle, Sussex), English economist, journalist, and financier best known for his economic theories (Keynesian economics) on the causes of prolonged unemployment. His most important work, The General Theory of Employment, Interest and Money (1935–36), advocated a remedy for economic recession based on a government-sponsored policy of full employment. Keynes was born into a moderately ...

    • The Editors of Encyclopaedia Britannica
  3. John Maynard Keynes Keynesianismus. Der britische Wirtschaftswissenschaftler wurde 1883 geboren. 1915 trat er als Berater in das britische Schatzamt ein und leitete dessen Delegation auf der Friedenskonferenz von Versailles. 1919 trat Keynes von dieser Position zurück, da er die alliierten Reparationsforderungen für volkswirtschaftlich nicht vertretbar hielt.

    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  4. John Maynard Keynes (1883–1946): Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes (1936) Die keynesianische Revolution hat ihren Ursprung in John Maynard Keynes’ Werk Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes (kurz: Allgemeine Theorie oder General Theory) aus dem Jahre 1936. Keynes war zur Zeit seiner Veröffentlichung bereits 53 Jahre alt und ein international hoch angesehener Ökonom. Die ersten Gedanken für seine

  5. 17. März 2022 · British economist John Maynard Keynes is the founder of Keynesian economics. Keynesian economics argues that demand drives supply and that healthy economies spend or invest more than they save....

  6. 12. Okt. 2020 · John Maynard Keynes wurde am 5. Juni 1883 in Cambridge (England) geboren. Er verstarb am 21. April 1946. Der britische Ökonom, Politiker und Mathematiker gehört zu den bedeutendsten Ökonomen des...