Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Juri Leonidowitsch Breschnew (russisch Юрий Леонидович Брежнев, * 31. März 1933 in Dniprodserschynsk; † 3. August 2013 in Moskau) war ein sowjetischer Akademiker und Politiker. Leben und Wirken. Juri Breschnew war der Sohn von Leonid Breschnew (1906–1982) und Wiktorija Denissowa (1907

  2. Yuri Leonidovich Brezhnev (Russian: Юрий Леонидович Брежнев; 31 March 1933 – 3 August 2013) was a Soviet politician and the son of Soviet politician and longtime Soviet leader Leonid Brezhnev and Viktoria Denisova . Life and career. Yuri with his sister Galina in Alma-Ata, Kazakh SSR (1942)

  3. Leonid Iljitsch Breschnew war ein sowjetischer Politiker. Er war von 1964 bis zu seinem Tod Generalsekretär der KPdSU, von 1960 bis 1964 sowie von 1977 bis zu seinem Tod als Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets Staatsoberhaupt und vierfacher „Held der Sowjetunion“.

  4. www.spiegel.de › politik › die-blonde-lova-a-656b66d6-0002Die blonde Lova - DER SPIEGEL

    21. Mai 1972 · Er war dem Pariser Striptease-Club »Crazy Horse« als Gast hohen Ranges von der Polizei-Präfektur annonciert worden: Juni Leonidowitsch Breschnew, 39, Sohn des Generalsekretärs der KPdSU.

  5. www.spiegel.de › wirtschaft › auf-neutralem-boden-a-6460b0f1Auf neutralem Boden - DER SPIEGEL

    5. Juli 1981 · Breschnew-Sohn Jurij Leonidowitsch gab Christians kürzlich in Frankfurt zu verstehen, in der umstrittenen Zinsfrage würde Moskau noch mit sich reden lassen.

  6. 10. Mai 1981 · KP-Generalsekretär Leonid Breschnew schickte jetzt eigens seinen Sohn Jurij Leonidowitsch zur Deutschen Bank nach Frankfurt, um die festgefahrenen Verhandlungen über den Deal wieder in Gang...

  7. Mit Leonid Breschnew verstirbt der letzte Langzeitherrscher der UdSSR. Das vorrevolutionäre Russland begründete ein Muster, das das postsowjetische Russland aufgreift: Innere Stabilität braucht...