Yahoo Suche Web Suche

  1. Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wählen Sie jetzt aus unserer riesigen Auswahl an angesagten Dramafilmen auf DVD.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. K-PAXAlles ist möglich ist ein Film des Regisseurs Iain Softley aus dem Jahr 2001 mit Kevin Spacey in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem Roman „K-PAX“ von Gene Brewer und erzählt die Geschichte eines Mannes, der behauptet, vom etwa 1000 Lichtjahre entfernten Planeten K-PAX in der Nähe des Sternbilds Lyra zu kommen. Der Film ...

    • K-PAX – Alles ist möglich
    • Englisch
    • K-PAX
  2. 17. Okt. 2002 · Kinostart: 17.10.2002 | USA (2001) | Science Fiction-Film, Drama | 120 Minuten | Ab 12. NEU: PODCAST: Die besten Streaming-Tipps gibt's im Moviepilot-Podcast Streamgestöber. Originaltitel:...

    • (10,9K)
  3. Ein Mann, der sich Prot nennt, landet wegen seines auffälligen Verhaltens in der Psychiatrie. Er gibt an, von einem Planeten namens K-Pax zu stammen. Sein Psychiater Dr. Powell versucht ihn davon zu überzeugen, dass das falsch ist. Doch Prot zeigt außergewöhnliche Fähigkeiten.

    • Dr. Mark Powell; Prot; Rachel Powell
    • 12
    • 2001
  4. 17. Oktober 2002 Im Kino | 2 Std. 01 Min. | Tragikomödie , Fantasy. Regie: Iain Softley. |. Drehbuch: Charles Leavitt. Besetzung: Kevin Spacey , Jeff Bridges , Mary McCormack. Originaltitel:...

    • (221)
    • Fantasy, Tragikomödie
    • Iain Softley
    • 17. Oktober 2002
  5. www.amazon.de › K-Pax-Alles-möglich-Kevin-Spacey › dpK-Pax - Amazon.de

    Bridges spielt Mark Powell, einen Psychiater in Manhattan, der denkt, dass er als solcher schon alles Mögliche und Unmögliche erlebt hat -- bis er an Prot (Spacey) gerät, einen Patienten, der behauptet, von einem abgelegenen Planeten mit dem Namen K-PAX zu stammen. Powell hat keinen Zweifel daran, dass Prot "ein überzeugender Spinner" ist ...

    • (889)
    • DVD-Video
    • DVD
    • 1 Stunde und 55 Minuten
  6. 17. Okt. 2002 · K-PaxAlles ist möglich. Psychiater Jeff Bridges zweifelt: Ist Kevin Spacey brillant verrückt oder ein normales Alien? Fantasy-Psychodrama. Bewertung. Stars. Bewertung. Redaktions. Kritik. Bilder. News. Kino- Programm. Originaltitel. K-Pax. Regie. Iain Softley. Dauer. 120 Min. Kinostart. 17.10.2002. Genre. Drama. FSK. 12. Produktionsland. USA.

  7. 17. Okt. 2002 · jetzt kaufen. Fantasy. Drama. Science-Fiction. Bild: TV25. Nach einem Straßenraub verhaftet die Polizei einen unscheinbaren Mann namens Prot, der behauptet, vom Planeten K-Pax zu stammen. Um seinen Geisteszustand zu überprüfen, übergibt ihn die Polizei an den Krankenhauspsychologen Dr. Mark Powell.