Yahoo Suche Web Suche

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ein Rundgang durch die Kapuzinergruft führt durch 400 Jahre österreichischer und europäischer Geschichte, vom Dreißigjährigen Krieg über Revolutionen bis hin zu ersten Ideen für ein vereintes Europa.

    • Preise

      Kapuzinergruft GmbH., 1010 Wien, Tegetthoffstraße 2 (Neuer...

    • Öffnungszeiten

      Die Kapuzinergruft ist täglich zwischen. 10 Uhr und 18 Uhr...

    • Kaiserin Anna Von Tirol

      "Betet für mich und mein Österreich" Kaiserin Anna von Tirol...

    • Die Gruft

      In der Kapuzinergruft befinden sich die sterblichen...

    • Die Habsburger

      Als Zeichen ihrer Verbundenheit ließ Maria Theresia die...

    • Tickets & Führungen

      Teilnahme an Führungen Mit Gutscheinen Bei Erwerb ist es...

    • Über uns

      Kapuzinergruft GmbH., 1010 Wien, Tegetthoffstraße 2 (Neuer...

    • Leopoldsgruft

      *18.08.1606 Madrid, Spanien - †13.05.1646 Linz Tochter König...

    • Geschichte
    • Begräbniszeremonien
    • Erhaltung
    • Siehe Auch
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Kaiserin Anna stiftete 1617 testamentarisch das Kapuzinerkloster und verfügte den Bau der Gruft. Ein Jahr später starb sie, im Jahr darauf ihr Mann, Kaiser Matthias. Begonnen wurde der Bau unter seinem Nachfolger Ferdinand II. (reg. 1619–1637) im Jahr 1622. Wegen des Dreißigjährigen Kriegesdauerte der Bau elf Jahre. Nach der Fertigstellung im Jahr ...

    Bei den Begräbnissen der Habsburger in der Kapuzinergruft waren bestimmte Bräuche und Zeremonien üblich, die auf religiöse und praktische Gründe zurückzuführen sind.

    Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit in der Gruft litten vor allem die aus Zinn und Bronze bestehenden Sarkophage unter Korrosion. Man befürchtete außerdem die zerstörerische Wirkung der Zinnpest. Um die Sarkophage vor dem Verfall zu bewahren, wurden seit den 1950er Jahren umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt und im Jahr 2003 eine Klimaanlage i...

    Die Fürstengruft Wien. In: Illustrirte Zeitung. Nr.36. J. J. Weber, Leipzig 2. März 1844, S.153–154 (Digitalisatin der Google-Buchsuche ).
    Weck: Kaisergräber in Wien. In: Die Gartenlaube. Heft 3, 1870, S.36–39 (Volltext [Wikisource]).
    Cölestin Wolfsgruber: Die Kaisergruft bei den Kapuzinern in Wien. Alfred Hölder, Wien 1887 (archive.org)
    Magdalena Hawlik-van de Water: Die Kapuzinergruft. 2. Auflage. Herder, Wien 1993, ISBN 3-210-25151-7.
    Eintrag zu Kaisergruft im Austria-Forum (im AEIOU-Österreich-Lexikon)
    Bildergalerie aus der Gruft. (Memento vom 16. Juli 2011 im Internet Archive) P. Markus Mach OFM cap
    Gert Polster: Die Gruft der Fürsten und Grafen Batthyány. Hrsg.: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abt. 7 Landesmuseum Burgenland. Eisenstadt 2016, ISBN 978-3-85405-215-9, S.5, 14–18.
    Vorerst letzte Bestattung in Kapuzinergruft
    a b Herzog von Reichstadt. In: kapuzinergruft.com.Abgerufen am 30. Dezember 2014.
  2. www.kapuzinergruft.com › site › deKapuzinergruft

    Die Kapuzinergruft ist die letzte Ruhe der 150 Mitglieder der habsburgischen Dynastie. Hier finden Sie Informationen über die Grufträume, die Personen, die Lebensgeschichten und die Kunstwerke der Kapuzinergruft.

  3. Die Kapuzinergruft unter der Kapuzinerkirche ist die Grabstätte von 150 Angehörigen des ehemaligen österreichischen Herrscherhauses Habsburg. Hier finden Sie Sarkophage von Kaiser Franz Joseph, Elisabeth, Rudolf, Maria Theresia und vielen anderen, sowie Informationen zu Tickets und Führungen.

    • Tegetthoffstraße 2, Wien, 1010
    • 01 512685388
  4. Erfahren Sie mehr über die Kapuzinergruft, die seit 1617 die Familienbegräbnisstätte der Habsburger ist. Lesen Sie über die Geschichte, die Sarkophage und die Restauration dieser prächtigen Grabanlage in Wien.

  5. 1. Juni 2023 · Die Kaisergruft ist die Grabstätte der Habsburger seit 1617 und beherbergt die sterblichen Überreste von 150 Personen, darunter Kaiserin Elisabeth, Franz Joseph und Maria Theresia. Erfahren Sie mehr über die berühmten Sarkophage, das Begräbnisritual und die Führungen in der Kapuzinerkirche.

  6. The Imperial Crypt (German: Kaisergruft), also called the Capuchin Crypt (Kapuzinergruft), is a burial chamber beneath the Capuchin Church and monastery in Vienna, Austria. It was founded in 1618 and dedicated in 1632, and located on the Neuer Markt square of the Innere Stadt, near the Hofburg Palace.

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Kapuzinergruft

    Kapuzinergruft wien