Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Vor 5 Tagen · Alexandra Amalie, Prinzessin von Bayern 1826-1875 48 Jahre alt: Adalbert, Prinz von Bayern 1828-1875 47 Jahre alt 5 Kinder Geschwister. Auguste, Herzogin von Leuchtenberg 1788-1851 62 Jahre alt 7 Kinder Amalia Marie Auguste 1790-1794 3 J ...

    • Male
    • August 25, 1786
    • Therese Von Sachsen-Hildburghausen, Therese
    • February 29, 1868
  2. Vor 5 Tagen · Wittelsbacher stolz auf Heinrich Prinz von Bayern: "Es ist wirklich bemerkenswert". Bereits am 2. bis 10. März trat das Team von Prinz Heinrich im Hafen von Sidney mit dem Segelboot "Black Knight ...

  3. Vor 5 Tagen · Vater: Obristleutnant Heinrich von KRAFT, verstorben Mutter: unverehelichte Auguste SCHÜLER, wohnhaft in Berlin oo 17.10.1874 um 8.45 h in Berlin Trauzeugen: 1) Schauspielerin Auguste Wilhelmine Karoline Adelheid SCHÜLER, 29 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Zimmerstr. 34 2) Rentiere Elise FORMES geb. GRÜZNER, 58 Jahre alt, wohnhaft in Berlin ...

  4. Vor 4 Tagen · Im Überblick - aktuelle Sendungen, Gedenktage des Jahres, Zeitzeugen im Gespräch und ein umfassendes Geschichtsarchiv zum Schwerpunkt Drittes Reich und NS-Zeit in Bayern.

  5. Vor 5 Tagen · Es werde im Falle einer Meisterschaft für neutrale Fans daher ein «Geschmäckle» bleiben. Bei der 50+1-Regel geht es im Kern darum, dass der Stammverein die Stimmenmehrheit an der Kapitalgesellschaft der ausgegliederten Profi-Abteilung hält. Ausgenommen davon sind laut Satzung der Deutschen Fußball Liga Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg.

  6. Vor 5 Tagen · Karl Friedrich von Hirschfeld, geboren im Jahre 1747, gestorben am 11. Oktober 1818, 71 Jahre alt Verheiratet am 27. Dezember 1795 mit; Henriette Friederike Charlotte Ehrengard von der Schulenburg, geboren am 24. Mai 1765, gestorben am 28. September 1800, 35 Jahre alt; Ehen und Kinder

  7. Vor 5 Tagen · Durch die 50+1-Ausnahme seien die finanziellen Voraussetzungen bei Bayer aber anders als bei anderen Vereinen - insbesondere im Nachgang der Corona-Pandemie. Es werde im Falle einer Meisterschaft für neutrale Fans daher ein „Geschmäckle“ bleiben. Bei der 50+1-Regel geht es im Kern darum, dass der Stammverein die Stimmenmehrheit an der ...