Yahoo Suche Web Suche

  1. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Aktuelle Buch-Tipps und Rezensionen. Alle Bücher natürlich versandkostenfrei

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Grabkapelle auf dem Württemberg in Stuttgart wurde von König Wilhelm I. als ewiger Liebesbeweis für seine jung verstorbene Gattin Katharina erbaut. Das Baudenkmal mit seiner charmanten Architektur gilt daher vielen Liebenden als romantischster Ort des Landes - mit einem herrlichen Blick über Stuttgart.

  2. 20. Feb. 2024 · Katharina war verheiratet mit Napoléon Bonapartes jüngstem Bruder Jérôme Bonaparte und somit von 1807 bis 1813 Königin von Westfalen. English: Catharina Frederica von Württemberg (February 21, 1783 - November 28, 1835) was the second wife of Jerome Bonaparte and from 1807 to 1813 Queen of Westphalia .

  3. Die Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein Mausoleum und wurde in Stuttgart-Rotenberg von König Wilhelm I. als ewiger Liebesbeweis für seine jung verstorbene Gemahlin Katharina erbaut. Die Kapelle befindet sich auf dem Gipfel des Württembergs, des äußersten westlichen Ausläufers des Schurwalds über dem Neckartal. Sie wurde für ...

  4. Sie ist nämlich eine virtuelle Influencerin. Die Landesbank Badenwürttemberg ( LBBW ) hat die virtuelle Persönlichkeit entwickelt. Dabei orientiert sie sich an der historischen Figur Katharina von Württemberg, die vor mehr als 200 Jahren lebte und die Bank gegründet hat. ️ Seit einigen Monaten gibt sie für die LBBW auf LinkedIn ...

  5. Königin Olga von Württemberg, Öl auf Leinwand von Franz Xaver Winterhalter, 1865. Olga Nikolajewna Romanowa (* 30. August jul. / 11. September 1822 greg. in Sankt Petersburg, Russland; † 30. Oktober 1892 in Friedrichshafen, Königreich Württemberg) war als Tochter von Zar Nikolaus I. eine russische Großfürstin.

  6. Katharina und Wilhelm riefen zahlreiche Projekte ins Leben, die bis heute bestehen: Die Gründung der Universität Hohenheim, das Cannstatter Volksfest, das Katharinenhospital in Stuttgart – all das und noch mehr verdankt Württemberg der Initiative des Königspaars. Ein Herzensprojekt Katharinas war die Bekämpfung von Armut und Krankheit. Am 29. Dezember 1816 empfing Königin Katharina von ...

  7. 15. Jan. 2020 · Benannt wurde sie nach Katharina Pawlowna Romanowa, die aus der russischen Zarenfamilie stammte und wohl eine der bemerkenswertesten Frauen der württembergischen Geschichte war. In den knapp drei Jahren, in denen sie an der Seite ihres Gemahls Wilhelm I. von Württemberg auf dem Thron saß, gelang es der jungen Königin durch die Gründung ...