Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Klara Geywitz (* 18. Februar 1976 in Potsdam) ist eine deutsche Politikerin ( SPD) und seit dem 8. Dezember 2021 Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen der Bundesrepublik Deutschland. Außerdem ist sie Beauftragte der Bundesregierung für den Berlin-Umzug und den Bonn-Ausgleich .

  2. 8. Dez. 2021 · Seit dem 08.12.2021 ist Klara Geywitz Bauministerin der Bundesrepublik Deutschland im Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen. Ihren Lebenslauf finden Sie hier.

  3. 21. Aug. 2019 · Klara Geywitz kandidiert gemeinsam mit Olaf Scholz für den SPD-Vorsitz. Bisher machte sie in Brandenburg Politik, nun inszeniert sich die Sozialdemokratin als Gegengewicht zum spröden ...

    • Sophie Garbe
  4. 19. Mai 2023 · Klara Geywitz ist seit Dezember 2021 die Ministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen. Damit verwaltet sie eines der wichtigsten Versprechen der Ampel-Regierung laut Koalitionsvertrag...

  5. Klara Geywitz ist ab sofort Bundesministerin für Bau, Wohnen und Stadtentwicklung. Erstmals seit 1998 gibt es wieder ein eigenständiges Ministerium. Bei ihrem Amtsantritt sagte Geywitz: "Mein Ziel ist es, wieder Schwung in den Wohnungsmarkt zu bringen, indem wir bezahlbaren und klimaneutralen Wohnraum schaffen.

  6. Erfahren Sie mehr über Klara Geywitz, die Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen im ersten Ampel-Kabinett. Lesen Sie aktuelle Nachrichten zu ihren Themen, wie Wohnungsbau, Klimaschutz und SPD-Vorsitz.

  7. Bundesbauministerin Klara Geywitz im Interview. Interview 05.04.2023. Interview zum Gesetzentwurf zur Änderung des Gebäudeenergiegesetzes. Rheinische Post. Frau Ministerin, Millionen Menschen zittern vor den Heizungsplänen der Ampel. Mit Recht? Nein, auch wenn ich die Sorgen verstehen kann.