Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Kleine Mörder (Originaltitel: Little Murders, Alternativtitel: Kleine Morde) ist eine schwarze Komödie, die im Jahr 1971 von 20th Century Fox produziert wurde. Der Film ist das Regiedebüt von Alan Arkin. In den Hauptrollen spielen Elliott Gould und Marcia Rodd. Kinostart war am 9. Februar 1971.

    • Kleine Mörder
    • Englisch
    • Little Murders
    • USA
  2. Agatha Christie: Kleine Morde/Mörderische Spiele ist eine französische Fernsehserie, die anfangs auf den Kriminalromanen und -erzählungen von Agatha Christie basierte. Bis 2020 wurden drei Staffeln mit drei verschiedenen Ermittlerteams und insgesamt 48 Folgen gedreht. Die erste Staffel trägt im Deutschen den Titel Agatha Christie: Kleine ...

    Nr. (ges.)
    Nr. (st.)
    Deutscher Titel
    Original­titel
    38
    27
    Eine Leiche zum Wachwerden
    Un cadavre au petit déjeuner
    37
    26
    Der Tod wartet
    Rendez-vous avec la mort
    36
    25
    Kurz vor Mitternacht
    L’Heure zéro
    35
    24
    Das Böse unter der Sonne
    Ding Dingue Dong
    • Les Petits Meurtres d’Agatha Christie
    • Französisch
    • Agatha Christie: Kleine Morde, Agatha Christie: Mörderische Spiele
    • Frankreich
  3. Frankreich in den 60ern: Journalistin Alice Avril, Kommissar Swan Laurence und die Sekretärin Marlène Leroy ermitteln in mysteriösen Mordfällen mit französischem Flair – nach Vorlagen der britischen Erfolgsautorin. Mehr anzeigen. Sender. Homepage. https://www.ardmediathek.de/one/ Alle Videos. Liste mit 5 Einträgen. 94 Min.

  4. Kleine Mörder (Originaltitel: Little Murders, Alternativtitel: Kleine Morde) ist eine schwarze Komödie, die im Jahr 1971 von 20th Century Fox produziert wurde. Der Film ist das Regiedebüt von Alan Arkin. In den Hauptrollen spielen Elliott Gould und Marcia Rodd. Kinostart war am 9. Februar 1971.

  5. Überblick. Kleine Mörder. Komödie | USA 1971 | 108 Minuten. Regie: Alan Arkin. Kommentieren. Teilen. Ein New Yorker Fotograf, der sich mit aktiver Passivität von der gewalttätigen Leistungs- und Konsumgesellschaft abzusetzen versucht, endet durch die Begegnung mit einer jungen Frau und deren bürgerlicher jüdischer Familie in der Anpassung.

  6. Originaltitel: Little Murders. Benachrichtigungen. Kleine Mörder ist eine schwarze Komödie, die im Jahr 1971 von 20th Century Fox produziert wurde. Der Film ist das Regiedebüt von Alan Arkin. In den Hauptrollen spielen Elliott Gould und Marcia Rodd. Kinostart war am 9. Februar 1971.

  7. Kleine Morde ist ein deutscher Psychothriller aus dem Jahr 2012. Das von der Filmstiftung NRW schon 1995 prämierte Drehbuch von Adnan G. Köse sei eine Metapher auf Schuld und Sühne und eine Anklage an eine Gesellschaft, welche ihre Kinder emotional schlecht betreut, so der Autor.