Yahoo Suche Web Suche

  1. Hotels in Kopenhagen, Dänemark. Schnell und sicher online buchen.

    • Bestbewertete Hotels

      Jetzt Unterkünfte Vergleichen

      Schnell & Einfach Buchen

    • Jetzt Buchen

      Schnell, Einfach, Übersichtlich

      Top Preise Ohne Reservierungsgebühr

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hier stellen wir Ihnen die Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen vor, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten - bspw. Tivoli, Nyhavn oder auch Schloss Amalienborg.

    • Kopenhagen

      Willkommen in Kopenhagen. Baden im Hafen, Königsschlösser...

  2. Offizielles Reiseportal für Kopenhagen, Dänemark. Unabhängige Reiseinformationen und Tipps für Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Copenhagen Card, Nachtleben, Shopping, Hotels, Transport und mehr.

    • Ortsname
    • Geografie
    • Definitionen
    • Geschichte
    • Politik
    • Kultur und Religion
    • Wirtschaft und Infrastruktur
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Im Mitteldänischen hieß die Stadt Køpmannæhafn, was mit „Kaufmannshafen“ bzw. „Hafen der Kaufleute“ zu übersetzen ist und damit die Bedeutung der Kaufleute im Mittelalter ausdrückt. Im Jahr 1043 wurde der Ort erstmals als Havn erwähnt – parallel zur latinisierten Namensform Hafniafür „Hafen“. Auf Isländisch heißt die Stadt heute noch Kaupmannahöfn ...

    Lage

    Das Stadtgebiet von Kopenhagen verteilt sich über mehrere Inseln. Der größere westliche Teil liegt an der Ostküste Seelands (Sjælland), des größten dänischen Eilands in der Ostsee wie auch Dänemarks größter Insel (ohne Berücksichtigung Grönlands). Zum östlichen Stadtgebiet gehört eine Ansammlung kleinerer sogenannter Holme und die Nordhälfte von Amager. Kopenhagen und das im schwedischen Schonen gelegene Malmö sind durch die Meeresenge Öresundvoneinander getrennt.

    Geologie

    Geologisch befindet sich die gesamte Stadt auf der känozoisch-eiszeitlichen Grundmoränenlandschaft, die weite Teile Dänemarks einnimmt. Bei Kopenhagen ruht die Moräne auf relativ hoch gelegenem Kalkstein, der aus Kreidekalkstein der Oberkreide (Maastricht) besteht und beim Bau der Metro erhebliche Probleme mit sich brachte.

    Es ist zu unterscheiden zwischen der Kommune Kopenhagen, der Verwaltungsregion Region Hovedstaden, dem Landsdel Byen København, der „Hauptstadt“, dem Besiedlungsgebiet Hauptstadt, dem Planungsgebiet Hauptstadt und mehreren unterschiedlichen Bedeutungen von Groß-Kopenhagen: 1. Die 86,2 km² große Kommune Kopenhagen (dän. Københavns Kommune) (Eurostat...

    Mittelalter und Neuzeit

    Absalon, der Bischof von Roskilde und spätere Erzbischof von Lund, erhielt etwa 1160 als königliches Lehen die Fischersiedlung Havn („Hafen“) am Öresund mit einem kleinen Handelshafen nach Schonen und Amager, den er ausbauen ließ und der den Namen Køpmannæhafn („Kaufmännerhafen“) erhielt. Um 1167 ließ er auf der Schlossinsel eine Burg errichten, die spätere Christiansborg, um den Hafen zu sichern. Nicht zuletzt die günstige Lage ungefähr halbwegs zwischen dem wichtigen Bischofssitz in Roskild...

    Frühes 20. Jahrhundert

    Mit der Industrialisierung im späten 19. Jahrhundert wuchs die Stadt durch Zuwanderung vom Land rasch an. Die Kopenhagener Stadtbefestigung wurden geschleift und teilweise in Parks (unter anderen den Tivoli, Ørstedsparken und Østre Anlæg) umgewandelt. Die am östlichen Ende gelegene Wallanlage sowie die Festung Kastellet sind jedoch erhalten. Um die Mittelalterstadt herum wuchsen schnell Arbeiter- und Bürgerviertel, die bis heute noch aus um 1870 bis 1900 gebauten Häusern bestehen. In jener Ze...

    Zweiter Weltkrieg

    Am 9. April 1940 wurde Kopenhagen kampflos von deutschen Truppen eingenommen. Die Stadt blieb wie das übrige Dänemark bis zum 5. Mai 1945 besetzt, aber bis auf wenige Ausnahmen von Kriegszerstörungen verschont. Einige Industriebauten wurden zum Ziel von Angriffen dänischer Widerstandskämpfer. Als am 29. August 1943 die dänische Regierung zurücktrat, folgte eine unruhige Zeit. Im Juni 1944 begann im Arbeiterviertel Nørrebro ein gegen die Besatzungsmacht gerichteter Generalstreik, der sich auf...

    Das Schloss Christiansborg ist Sitz des Parlaments, des Ministerpräsidenten und des Obersten Gerichts. Bedingt durch den Hauptstadtstatus sind in Kopenhagen die Botschaften und Emissärevon 187 Staaten vertreten.

    1996 war Kopenhagen Kulturstadt Europas. In umgenutzten Industriegebieten wie dem ehemaligen Fleischereiviertel Kødbyen oder Reffenverbinden sich heute Kunst, Kultur und Nachtleben.

    Kopenhagen ist das wirtschaftliche Zentrum Dänemarks. Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 erwirtschaftete der Großraum Kopenhagen ein Bruttoinlandsprodukt von 127 Milliarden US-Dollar in Kaufkraftparität. In der Rangliste der wirtschaftsstärksten Metropolregionen weltweit belegte er damit den 106. Platz. Das BIP pro Kopf lag bei 42.220 US-Dollar (K...

    Jörg-Peter Findeisen, Poul Husum: Kleine Geschichte Kopenhagens. Pustet, Regensburg 2008, ISBN 978-3-7917-2122-4.
    Christian Gehl: Kopenhagen. 7. Auflage. Michael Müller Verlag, Erlangen 2019, ISBN 978-3-95654-629-7.
    Abbildung der Stadt 1588 in Civitates orbis terrarum von Georg Braun
    Literatur von und über Kopenhagen im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområder, alder og køn(dänisch)
    Mercer’s 2023 Quality of Living Rankings.Abgerufen am 21. Januar 2024(englisch).
    Global Liveability Index 2023. The Economist Group,abgerufen am 14. Februar 2024(englisch).
    Oluf Nielsen: Kjøbenhavn i Middelalderen. In: eremit.dk, abgerufen am 28. Oktober 2010 (dänisch)
  3. Willkommen in Kopenhagen. Baden im Hafen, Königsschlösser mitten in der Stadt, kleine Gassen mit bunten Häuschen, moderne Architektur, Gourmetrestaurants und leckere Hotdogs – all das und noch viel mehr ist Kopenhagen. Wir haben die Erfahrung gemacht: Diese Stadt macht süchtig.

    • Tickets für Sehenswürdigkeiten im Voraus bestellen. Kopenhagen ist eine rundum beliebtes Städtereiseziel in Europa, deshalb kann es bei einigen Sehenswürdigkeiten zu Warteschlangen kommen.
    • Die wichtigsten Kopenhagen Sehenswürdigkeiten auf einer Karte. Für eine erste Orientierung in Kopenhagen haben wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mal auf einer Karte eingezeichnet.
    • Nyhavn. Es ist das Postkartenmotiv in Kopenhagen schlechthin: der Nyhavn mit seinen bunten Häusern. Übersetzt heißt das übrigens Neuer Hafen, aber ganz so neu ist der dann doch nicht mehr.
    • Die Kleine Meerjungfrau. Die Kleine Meerjungfrau ist das Wahrzeichen von Kopenhagen. Hans-Christian Andersen, der wohl berühmteste Sohn Kopenhagens, schuf die Figur der Meerjungfrau und mit der Statue wurde ihr hier ein Denkmal gesetzt.
  4. 22. März 2024 · Maritimes Flair, prachtvolle Schlösser, Museen und die typisch dänische Gelassenheit – Kopenhagen ist das ideale Ziel für einen Städtetrip. Tivoli, Nyhavn, Amalienborg. Kopenhagen mit Kindern. Tipps: Freetown Christiania und Hotdogs überall.

  5. Your guide to the perfect Copenhagen experience. The buzzing capital of Denmark mixes modern architecture and culture with sustainable living, royal history, and a mouthwatering restaurant scene. Get to know the city, do your planning, and find all your questions answered right here.