Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 42 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Kurt Max Franz Daluege (* 15. September 1897 in Kreuzburg O.S. , Deutsches Reich ; † 23. Oktober 1946 in Prag , Tschechoslowakei ) war ein deutscher Polizeigeneral im NS-Staat , zuletzt SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Polizei.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Kurt_DaluegeKurt Daluege - Wikipedia

    Kurt Max Franz Daluege (15 September 1897 – 24 October 1946) was chief of the national uniformed Ordnungspolizei (Order Police) of Nazi Germany. Following Reinhard Heydrich 's assassination in 1942, he served as Deputy Protector for the Protectorate of Bohemia and Moravia .

  3. Chief of the national uniformed Order Police (Ordnungspolizei) of Nazi Germany, Kurt Deluge, stands trial as a war criminal and is found guilty. The verdict?...

  4. Deputy Reich Protector of Bohemia and Moravia (Reinhard Heydrich, Kurt Daluege) General Government of Poland, Reichskommissariat for the Occupied Norwegian Territories (Josef Terboven) Reichskommissariat for the Occupied Dutch Territories (Arthur Seyss-Inquart) Reichskommissariat of Belgium and Northern France (Josef Grohé)

  5. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde die Polizei in die Sicherheitspolizei (SiPo) unter Reinhard Heydrich und die Ordnungspolizei (OrPo) unter Polizeigeneral Kurt Daluege überführt, welche für die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zuständig war.

  6. Contents move to sidebar hide Début 1 L'occupation allemande 2 Personnes ayant exercé la fonction de « gouverneur de Bohême-Moravie » (Reichsprotektor in Böhmen und Mähren) 3 Persécutions raciales Afficher / masquer la sous-section Persécutions raciales 3.1 Persécution des Juifs 3.2 Persécution des Roms (Tziganes) 4 Fin du protectorat 5 Notes et références Afficher / masquer la ...

  7. Am 6. Mai 1945 wurde Neurath von französischen Truppen gefangen genommen und dem Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg überstellt. Dort wurde er 1946 wegen „Verschwörung gegen den Weltfrieden, Verbrechen gegen den Frieden, Planung und Durchführung eines Angriffskrieges, Kriegsverbrechen“ und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ angeklagt und zu 15 Jahren Gefängnis ...