Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Kurt Hager (* 24. Juli 1912 in Bietigheim; † 18. September 1998 in Berlin) war ein deutscher Politiker der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Als Mitglied ihres Politbüros bestimmte er die Kultur- und Bildungspolitik in der DDR maßgeblich mit und galt als Chefideologe der SED.

  2. 18. Sept. 1998 · Der Artikel zeigt, wie Kurt Hager als Chefideologe der SED über 30 Jahre die Kultur- und Wissenschaftspolitik der DDR prägte. Er verteidigte den Stalinismus, lehnte die Reformen Gorbatschows ab und verhinderte die Ausreisen von Künstlern und Wissenschaftlern.

  3. Kurt Hager (1912-1998) - Weichensteller für Kultur-, Hochschul- und Wissenschaftspolitik in der DDR. Vollständig erschlossen liegt seit März 2011 das Schriftgut des "Büros Kurt Hager im ZK der SED” für den Zeitraum von 1953 bis 1989 als Onlinefindbuch vor.

    • Kurt Hager1
    • Kurt Hager2
    • Kurt Hager3
    • Kurt Hager4
    • Kurt Hager5
  4. 24. Juli 2022 · Kurt Hager (1912–1998) war ein deutscher Kommunist, der sich im antifaschistischen Kampf engagierte und die DDR-Entwicklung prägte. Er war Philosophieprofessor, ZK-Sekretär, Staatsrat und Nationalverteidigungsrat-Mitglied, wurde aber 1990 aus den Funktionen gedrängt.

  5. en.wikipedia.org › wiki › Kurt_HagerKurt Hager - Wikipedia

    Kurt Hager (24 July 1912 – 18 September 1998) was an East German statesman, a member of the Socialist Unity Party of Germany who was known as the chief ideologist of the party and decided many cultural and educational policies in the German Democratic Republic.

  6. 19. Nov. 2023 · Kurt Hager im Fokus: Die Berliner Zeitung liefert topaktuelle News, Hintergrundberichte und Einblicke.

  7. 9. Mai 2019 · Keine Reformen nach sowjetischem Vorbild: Das bekräftigt am 9. Mai 1989 SED-Chefideologe Kurt Hager. Damit grenzt sich die DDR klar vom Reformkurs der Sowjetunion ab. Ein Schritt, der sich...