Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Karl Bernhard Kurt Schmücker (* 10. November 1919 in Löningen; † 6. Januar 1996 ebenda) war ein deutscher Politiker ( CDU ). Er war von 1963 bis 1966 Bundesminister für Wirtschaft und von 1966 bis 1969 Bundesschatzminister . Inhaltsverzeichnis. 1 Ausbildung und Beruf. 2 Partei. 3 Abgeordneter. 4 Öffentliche Ämter. 4.1 Bundesminister.

  2. Jüngster Bundestagsabgeordneter der CDU. Durch seinen Bruder Walter, der im Land Oldenburg zu den Gründern der Jungen Union gehörte und deren Vorsitzender war, kam Kurt Schmücker zur Politik. Er trat 1946 in die CDU ein und wurde schon 1948 in das Gemeindeparlament und in den Kreistag von Cloppenburg gewählt.

  3. 6. Jan. 1996 · Jüngster Bundestagsabgeordneter der CDU. Durch seinen Bruder Walter, der im Land Oldenburg zu den Gründern der Jungen Union gehörte und deren Vorsitzender war, kam Kurt Schmücker zur Politik. Er trat 1946 in die CDU ein und wurde schon 1948 in das Gemeindeparlament und in den Kreistag von Cloppenburg gewählt.

  4. 12. Jan. 1996 · Nachdem ihm 1961 das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden übertragen worden war, trat Kurt Schmücker 1963 bis 1966 als zweiter Wirtschaftsminister der Bundesrepublik die Nachfolge ...

  5. So wurden unter der Leitung ihres mittelstandspolitischen Sprechers, Kurt Schmücker, die bestehenden Ausschüsse von CDU und CSU zu einem „Gemeinschaftsausschuss“ mit einer gemeinsamen Geschäftsstelle in der Görresstraße 40 in Bonn zusammengefasst. Ein selbständiger Bundesarbeitskreis konstituierte sich am 27. April 1956.

  6. 27. Apr. 2016 · 27.04.2016. MIT feiert Gründung vor 60 Jahren. Kurt Schmücker wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt, er amtierte bis 1970. Schmücker war von 1963 bis 1969 Bundesminister, zunächst Bundeswirtschaftsminister, später Bundesschatzminister.

  7. Kurt Schmücker (10 November 1919 – 6 January 1996) was a German politician, member of Christian Democratic Union (CDU). Biography. Schmücker was born on 10 November 1919 in Löningen, in the Free State of Oldenburg. In 1938, he ended a book printing course and started working in local newspapers.