Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Lamiya Aji Bashar ( arabisch لمياء حجي بشار, DMG Lāmīa Ḥāǧī Bāšār, kurmandschi Lamîa Hacî Beşar, geboren um 1998 in Kocho bei Sindschar, Irak) ist eine irakisch- jesidische Menschenrechtsaktivistin. Sie wurde mit dem Sacharow-Preis 2016 ausgezeichnet.

  2. 12. Dez. 2016 · Lamija Adschi Baschar, eine 19-jährige Jesidin aus dem Irak. Zusammen mit Nadia Murad ist sie die diesjährige Preisträgerin des Sacharow-Preises, der jedes Jahr an Menschen und Organisationen verliehen wird, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzen. Der Sacharow-Preis ist nach dem früheren russischen Physiker und ...

  3. Nadija Murad und Lamija Hadschi Baschar überlebten die sexuelle Versklavung durch den sogenannten Islamischen Staat (IS). Sie wurden zu Wortführerinnen der Frauen, deren Leben durch sexuelle Gewalt zerstört wurde, und treten als Fürsprecherinnen der jesidischen Gemeinschaft des Irak auf.

  4. 13. Dez. 2016 · Stand: 13.12.2016 21:06 Uhr. Sie haben die Grausamkeiten des IS am eigenen Leib erlitten und ihr Leben riskiert, um zu fliehen. Die beiden Jesidinnen, Nadia Murad und Lamija Adschi Baschar,...

  5. 13. Dez. 2016 · Die Jesidinnen Nadija Murad Bassi Taha und Lamija Adschi Baschar aus dem Irak sind mit dem Sacharow-Preis für Meinungsfreiheit des EU-Parlaments ausgezeichnet worden. In ihrer Heimat hatten...

  6. 27. Okt. 2016 · Ihre "Besitzer" verkauften sie nach Belieben an den nächsten Peiniger weiter, allein Lamija Adschi Baschar fünf Mal. Ihre Brüder und ihr Vater wurden ermordet, alle Schwestern dienten dem IS...

  7. 27. Okt. 2016 · Die Jesidinnen Nadia Murad und Lamija Adschi Baschar werden vom EU-Parlament mit dem renommierten Sacharow-Preis ausgezeichnet. Parlamentspräsident Martin Schulz verkündete die Auswahl während der Plenarsitzung in Straßburg. „Das ist eine sehr symbolische Entscheidung”, sagte er anschließend.