Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. November 1861 in Birnbaum, Provinz Posen; † 18. Oktober 1931 in Berlin) war ein deutscher Maler und Grafiker der impressionistischen Berliner Secession. Seine Motive waren anfangs Landschaften, Großstadtbilder und Stillleben; in seiner Spätzeit schuf er auch Monumentalbilder mit biblischen Motiven.

  2. Leo Lesser Ury (* 7. November 1861 in Birnbaum, Provinz Posen; † 18. Oktober 1931 in Berlin) war ein deutscher Maler und Grafiker der impressionistischen Berliner Secession. Seine Motive waren anfangs Landschaften, Großstadtbilder und Stillleben, in seiner Spätzeit schuf er auch Monumentalbilder mit biblischen Motiven.

  3. Lesser Ury war ein schwieriger Charakter und eigenwilliger Maler, der vor allem durch seine Berliner Straßen- und Kaffeehausszenen große Bekanntheit erlangte. Zu dem umfangreichen Oeuvre des deutsch-jüdischen Malers gehören aber auch prachtvolle Landschafts- und Historiengemälde.

  4. www.artnet.de › künstler › lesser-uryLesser Ury | Artnet

    Lesser Ury (deutsch, 1861 – 1931) war ein impressionistischer Maler und Grafiker, der an der Kunstakademie Düsseldorf studierte. Er wurde in Birnbaum, Posen geboren und zog später nach Berlin. Nach seinem Studium war er in Paris, Brüssel, München, Stuttgart und Karlsruhe.

  5. Lesser Ury: Liste der werke - Alle Kunstwerke nach Datum 1→10.

  6. en.wikipedia.org › wiki › Lesser_UryLesser Ury - Wikipedia

    Leo Lesser Ury (November 7, 1861 – October 18, 1931) was a German impressionist painter and printmaker, associated with the Düsseldorf school of painting . Life and career. Ury was born on November 7, 1861, in Birnbaum [1] in what was then the Kingdom of Prussia (now Międzychód in Poland ).

  7. 9. Aug. 2013 · Lesser Ury: Leichte Fieberanfälle. Dauerregen. Boris von Brauchitsch. Verlag: Edition Braus; Auflage: 1 (20. Juni 2013) Gebundene Ausgabe: 128 Seiten. ISBN-13: 978-3862280520. Bildnachweis: Detail des Buchcovers. Galerie: Buchcover. Das Kultur-Magazin für den deutschsprachigen Raum: Rezensionen, News, KulturTipps, Reisen, Blog, Kolumne.