Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Lina Carstens (* 6. Dezember 1892 in Wiesbaden; † 22. September 1978 in München) war eine deutsche Film - und Theaterschauspielerin . Lina Carstens, Rollenfoto, Leipziger Schauspielhaus. Inhaltsverzeichnis. 1 Leben und Werk. 2 Ehrungen. 3 Filmografie. 4 Hörspiele (Auswahl) 5 Literatur. 6 Weblinks. 7 Einzelnachweise. Leben und Werk.

  2. Lina Carstens (6 December 1892 in Wiesbaden – 22 September 1978 in Munich) was a German film and theater actress. On stage she appeared in plays by Gerhart Hauptmann, Arthur Schnitzler, and August Strindberg, and in her old age she starred in the film Lina Braake directed by Bernhard Sinkel.

  3. 50'21. EINSPIELER Szene aus dem Film „Lina Braake“. „Lina Braake oder Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat“ Bernhard Sinkel Film Schauspielerei. Für ihre Rolle als Lina Braake erhielt Lina Carstens 1975 als beste Darstellerin den Deutschen Filmpreis in Gold.

  4. Liebe Wikiwand-AI, fassen wir uns kurz, indem wir einfach diese Schlüsselfragen beantworten: Können Sie die wichtigsten Fakten und Statistiken dazu auflisten Lina Carstens? Fass diesen Artikel für einen 10-Jährigen zusammen. ZEIGE ALLE FRAGEN. Lina Carstens (* 6. Dezember 1892 in Wiesbaden; † 22.

  5. www.filmportal.de › person › lina-carstens_9b8ec29445e249deaLina Carstens | filmportal.de

    Meist verkörpert sie den Typ der alleinstehenden Frau von Souveränität, der Haushälterin, der Zimmerwirtin, der Krankenschwester. Ihr größter Erfolg ist die Titelrolle in der Seniorenkomödie "Lina Braake" (Bernhard Sinkel), 1975 mit einem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. In den 60er und 70er Jahren überwiegend Arbeit fürs Fernsehen, u.a ...

  6. Carstens, Lina. Schauspielerin. geboren: 6. Dezember 1892 in Wiesbaden. gestorben: 22. September 1978 in München. Details. Die Tochter eines Sägewerksbesitzers friesischer Herkunft und einer Hessin besuchte die höhere Mädchenschule und nahm Schauspielunterricht bei Hans Oberländer am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden.

  7. www.imdb.com › name › nm0141368Lina Carstens - IMDb

    Lina Carstens was born on 6 December 1892 in Wiesbaden, Hesse, Germany. She was an actress, known for Lina Braake (1975), Fireworks (1954) and Der Engel mit dem Saitenspiel (1944). She was married to Otto Ernst Sutter. She died on 22 September 1978 in Munich, Bavaria, West Germany.

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Lina Carstens

    der bastian
    karin anselm
  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach