Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Lion Feuchtwanger (geboren am 7. Juli 1884 in München; gestorben am 21. Dezember 1958 in Los Angeles) war ein deutscher Schriftsteller. Er zählte in der Weimarer Republik zu den einflussreichsten Persönlichkeiten im Literaturbetrieb. Er ist vor allem d ...

  2. Lion Feuchtwanger (German: [ˈliːɔn ˈfɔʏçtˌvaŋɐ] ; 7 July 1884 – 21 December 1958) was a German Jewish novelist and playwright. A prominent figure in the literary world of Weimar Germany , he influenced contemporaries including playwright Bertolt Brecht .

  3. Die Jüdin von Toledo ist ein 1955 veröffentlichter historischer Roman von Lion Feuchtwanger, der in Deutschland auch unter dem Titel Spanische Ballade vertrieben wurde. Er erzählt die in die zeitgenössischen Chroniken eingegangene Legende der mehrjährige Liebesbeziehung zwischen dem kastilischen König Alfons VIII.

  4. Die technische Speicherung oder der Zugang ist unbedingt erforderlich für den rechtmäßigen Zweck, die Nutzung eines bestimmten Dienstes zu ermöglichen, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wird, oder für den alleinigen Zweck, die Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz durchzuführen.

  5. Lion Feuchtwanger / ˈfɔɪçtvaŋər /; 7 июля 1884, Мюнхен — 21 декабря 1958, Лос-Анджелес) — немецкий писатель еврейского происхождения. Один из наиболее читаемых в мире немецкоязычных авторов. Работал в жанре

  6. Feuchtwanger entschied sich, den Roman nach dem Leben der Margarete von Tirol zu schreiben und verfasste das Manuskript von Oktober 1922 bis März 1923. Noch im selben Jahr erschien das Buch. In der zweiten Auflage erhielt es den Titel „Die häßliche Herzogin Margarete Maultasch“. Die Handlung des Romans hat mit der historischen Figur der Margarete Maultasch wenig gemein.

  7. lfg.musin.de › wordpress › kontaktKontakt

    Städtisches Lion-Feuchtwanger-Gymnasium Freiligrathstr. 71 80807 München. Schulleiterin: OStDin Susanne Limbacher. Sekretariat: Frau Purcărea und Frau Yalçın. Die Öffnungszeiten des Sekretariats sind Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr – 15.30 Uhr und Freitag von 7.00 Uhr – 13.00 Uhr. Telefon: 350 301 – 0 Telefax: 350 301 – 40

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach