Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Lidda Doyles wächst in einer Kleinstadt in Südkalifornien ohne ihren Vater Charlie, einen professionellen Pokerspieler, auf. Ihre Mutter hat zahlreiche Liebhaber. Lidda empfindet das Leben in ihrer Stadt als langweilig.

  2. 4. Aug. 2000 · Luckytown: Directed by Paul Nicholas. With Kirsten Dunst, James Caan, Vincent Kartheiser, Luis Guzmán. Kirsten Dunst plays a young woman (Lidda), who is searching for her father (James Caan). She finds herself at odds with her boyfriend who wants nothing but a carefree lifestyle.

    • (1,1K)
    • Drama, Crime, Mystery
    • Paul Nicholas
    • 2000-08-04
  3. 30. Nov. 2000 · Lucky Town ist ein Drama aus dem Jahr 2000 von Paul Nicholas mit Kirsten Dunst und Theresa Russell. Aktueller Trailer zu Lucky Town. Komplette Handlung und Informationen zu...

    • (10)
    • Kirsten Dunst
  4. en.wikipedia.org › wiki › LuckytownLuckytown - Wikipedia

    Luckytown is a 2000 film starring Kirsten Dunst, Vincent Kartheiser, Luis Guzmán, and James Caan. The film was written by Brendan Beseth, and produced and directed by Paul Nicolas.

  5. 30. Nov. 2000 · Teenager Lidda Doyles ( Kirsten Dunst) hat von ihrem Zuhause genug: Mutter ( Theresa Russell) hat ihren 18. Geburtstag vergessen. Da überkommt sie eine Sehnsucht nach ihrem Vater, der Pokerlegende Charlie Doyles ( James Caan ). Den hat sie zwar seit Jahren nicht mehr gesehen, aber sie hat eine Ahnung, dass sie ihn in Las Vegas finden wird.

    • Paul Nicholas
    • Advanced
    • Kirsten Dunst
    • November 30, 2000
  6. Ein Spießertöchterchen macht sich mit einem dubiosen Begleiter nach Las Vegas auf, um seinen leiblichen Vater, einen Profispieler, aufzuspüren. Dessen Dauerfehde mit einem Spielclubbesitzer und diverse Gangster, die hinter der Zufallsbekanntschaft her sind, gestalten das Leben recht abwechslungsreich. Thriller in mehr als verspäteter Tarantino-Nachfolge, der seine unausgegorene Geschichte ...

  7. Mischung aus Road-Movie, Spielerfilm und Las-Vegas-Krimi, die Paul Nicholas mit Anklängen an "Leaving Las Vegas" (die Urversion von "Ocean's Eleven", "Chiacago Blues", "Cincinnatti Kid") und andere Zocker-Balladen inszeniert hat. Wie der alte Profi James Caan als Pokerspieler sich für seine Tochter noch ein Mal ins Zeug legt und wie Kirsten ...